Moto Guzzi nennt Preise für neue California-Varianten

+
Moto Guzzis California 1400 nach Art eines Muscle Bikes: die Audace. Foto: Moto Guzzi

Düsseldorf (dpa/tmn) - Neues von Moto Guzzi: Der italienische Motorradhersteller hat jetzt die Preise für die beiden Ableger seines Cruiser-Modells California 1400 bekanntgegeben.

Die auf Muscle Bike getrimmte Audace und die neue Klassik-Variante Eldorado von Moto Guzzi sollen jeweils ab 18 500 Euro kosten. Sie liegen damit gut 500 Euro über der Einstiegsversion Custom.

Besonderheiten der Audace sind unter anderem viele mattschwarze Teile und der kurze Auspuff. Die Eldorado kommt im 60er-Jahre-Look mit Weißwandreifen, wuchtigen Schutzblechen und hohem Lenker.

Wie die anderen California-Modelle fahren auch die Neuen mit einem längs montierten V2-Motor, der aus 1380 Kubikzentimetern Hubraum 71 kW/97 PS schöpft.

Macron empfängt Putin in Versailles

Macron empfängt Putin in Versailles

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Meistgelesene Artikel

Carbage Run: Billige Schrottkiste statt teurer Oldtimer

Carbage Run: Billige Schrottkiste statt teurer Oldtimer

ADAC-Kindersitztest: Diese Modelle sind durchgefallen

ADAC-Kindersitztest: Diese Modelle sind durchgefallen

Neuer Seat Ibiza: Agil, komfortabel, bezahlbar

Neuer Seat Ibiza: Agil, komfortabel, bezahlbar

Ferrari 488 GTO: Knackt er die 700-PS-Grenze?

Ferrari 488 GTO: Knackt er die 700-PS-Grenze?

Kommentare