Aufgemotzt: Mini Countryman jetzt mit 218 PS

+
Mini John Cooper Works Countryman.

Hat hier ein Prachtbursche zu viel Landluft geschnuppert? Auf dem Genfer Autosalon präsentiert Mini den neuen John Cooper Works Countryman jetzt mit 218 PS.

Das neue Modell hat laut den Herstellern die charakteristische Rennsport-Begeisterung mit dem Allradantrieb kombiniert.

Angetrieben wird der Mini John Cooper Works Countryman von einem neu entwickelten Vierzylinder-Motor mit Twin-Scroll-Turbolader, Benzin-Direkteinspritzung. Der 1,6 Liter Motor leistet 218 PS. Höchstgeschwindigkeit: 225 km/h. Mit Automatik fährt der Kleine sogar Tempo 223.

Der Mini John Cooper Works Countryman

218 PS: Der Mini John Cooper Works Countryman

Tiefergelegt und getunt 

Natürlich ist der neue Cooper Works Countryman serienmäßig mit Sportfahrwerk, kernriger Sound, Spoiler und Schweller, plus Sportfahrwerk und Sportsitzen zu haben. 

Ab Herbst 2012 soll das neue Prachtstück zu den Händlern rollen. Preise sind noch nicht bekannt.

ml

Mehr zum Thema:

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Carbage Run: Billige Schrottkiste statt teurer Oldtimer

Carbage Run: Billige Schrottkiste statt teurer Oldtimer

ADAC-Kindersitztest: Diese Modelle sind durchgefallen

ADAC-Kindersitztest: Diese Modelle sind durchgefallen

Neuer Seat Ibiza: Agil, komfortabel, bezahlbar

Neuer Seat Ibiza: Agil, komfortabel, bezahlbar

Ferrari 488 GTO: Knackt er die 700-PS-Grenze?

Ferrari 488 GTO: Knackt er die 700-PS-Grenze?

Kommentare