CES 2015

Mercedes F 015 Luxury in Motion

Mercedes F 015 Luxury in Motion
1 von 14
Vision für die Zukunft: im Mercedes F 015 Luxury in Motion nehmen die Passagiere in drehbaren Lounge-Chairs Platz. 
Mercedes F 015 Luxury in Motion
2 von 14
Alle vier Insassen können im Mercedes F 015 Luxury in Motion während der Fahrt entspannen oder auch arbeiten.
Mercedes F 015 Luxury in Motion
3 von 14
Die spacige Luxuslimousine kommt ohne einen Fahrer aus. Der Mercedes F015 kann vollautomatisch fahren. 
Mercedes F 015 Luxury in Motion
4 von 14
Doch, wer fahren will, soll fahren: Das Cockpit im Mercedes F 015 Luxury in Motion hat ein kleines Lenkrad.
Mercedes F 015 Luxury in Motion
5 von 14
Um die Zeit unterwegs sinnvoll zu nutzen, ist der Mercedes F 015 Luxury in Motion mit sechs Displays unteranderem auch an den Rück-und Seitenwänden ausgestattet.
Mercedes F 015 Luxury in Motion
6 von 14
Neben allem Komfort ist auch die langgezogene Form absolut futuristisch.
Mercedes F 015 Luxury in Motion
7 von 14
Der Mercedes F 015 Luxury in Motion ist 5,22 Meter lang (Radstand: 3,61 Meter).
Mercedes F 015 Luxury in Motion
8 von 14
Über Laserprojektion und LED-Anzeigen nimmt der elektrisch angetriebene F 015 Luxury in Motion außerdem Kontakt zu seiner Umwelt - Fußgängern - auf.

Silbern, luxuriös und hochintelligent: der silberne Mercedes-Prototyp F015 ist ein Fahrzeug für die Zukunft.

Auf der International Consumer Electronics Show 2015 (CES) in Las Vegas dreht sich alles um die neueste Technik. Selbstfahrende Autos stehen dieses Jahr auf der CES im Fokus. Im Rahmen der Technik-Messe präsentiert Mercedes ein Auto für die Zukunft: den Mercedes F 015 Luxury in Motion. Das Forschungsfahrzeug braucht keinen Fahrer am Steuer. Damit sich die Insassen unterwegs nicht langweilen, haben die Designer ein cooles Innenraumkonzept ausgedacht.

ml

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Bremen - Ein bisschen Licht, viel Schatten: Die Werder-Spieler zeigten bei der 1:2-Niederlage gegen Borussia Dortmund höchst unterschiedliche …
Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

53. Sixdays in Bremen - der Montag  

Die Besucher der Sixdays haben am Montagabend bekannte Gesichter gesehen - beispielsweise Lara Loft, die deutsche Stimme von Lara Croft. Die …
53. Sixdays in Bremen - der Montag  

Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot

Im Emsland kracht ein Schiff gegen eine Brücke - der Schiffsführer stirbt. Er hatte wohl vergessen, sein Führerhaus rechtzeitig runter zu fahren. …
Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Der Schnee hat sich über Niedersachsen und Bremen gelegt und die Region in eine weiße Winterlandschaft verwandelt. Wir haben unsere User auf Facebook …
Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Meistgelesene Artikel

Nummernschilder geklaut - Dieb hinterlässt diesen Brief 

Nummernschilder geklaut - Dieb hinterlässt diesen Brief 

Cooler Picknicker im Test: Der neue Mini Countryman

Cooler Picknicker im Test: Der neue Mini Countryman

60 Jahre Radarfalle! Eine ungeliebte Erfolgsgeschichte

60 Jahre Radarfalle! Eine ungeliebte Erfolgsgeschichte

Ist der Führerschein mit 16 eine gute Idee?

Ist der Führerschein mit 16 eine gute Idee?