SUV-Look

Outdoor-Typ: Mercedes E-Klasse All-Terrain

Mercedes E-Klasse T-Modell All-Terrain (2017)
1 von 17
Abenteuerlustig: die Mercedes E-Klasse All-Terrain mit Outdoor-Faktor.
Mercedes E-Klasse T-Modell All-Terrain (2017)
2 von 17
Abenteuerlustig: die Mercedes E-Klasse All-Terrain mit Outdoor-Faktor.
Mercedes E-Klasse T-Modell All-Terrain (2017)
3 von 17
Abenteuerlustig: die Mercedes E-Klasse All-Terrain mit Outdoor-Faktor.
Mercedes E-Klasse T-Modell All-Terrain (2017)
4 von 17
Abenteuerlustig: die Mercedes E-Klasse All-Terrain mit Outdoor-Faktor.
Mercedes E-Klasse T-Modell All-Terrain (2017)
5 von 17
Abenteuerlustig: die Mercedes E-Klasse All-Terrain mit Outdoor-Faktor.
Mercedes E-Klasse T-Modell All-Terrain (2017)
6 von 17
Abenteuerlustig: die Mercedes E-Klasse All-Terrain mit Outdoor-Faktor.
Mercedes E-Klasse T-Modell All-Terrain (2017)
7 von 17
Abenteuerlustig: die Mercedes E-Klasse All-Terrain mit Outdoor-Faktor.
Mercedes E-Klasse T-Modell All-Terrain (2017)
8 von 17
Abenteuerlustig: die Mercedes E-Klasse All-Terrain mit Outdoor-Faktor.

Bulliger Look und mehr Bodenfreiheit - Mercedes hat dem Kombi seiner E-Klasse einen einen Geländewagen-Look verpasst. Hier gibt es Fotos und Details zum Mercedes E-Klasse All-Terrain.

Der All-Terrain gibt auf dem Weg zu tief verschneiten Skihütte nicht auf, verspricht Mercedes. Der E-Klasse Kombi ist mit Allrad, Luftfederung, und 19-Zoll-Rädern ausgestattet. Mit drei Zentimeter mehr Bodenfreiheit soll sich der Geländekombi problemlos über unbefestigte Feldwege oder verschneite Straßen pflügen.

Motoren für den Mercedes E-Klasse All-Terrain

Zum Markstart ist der All-Terrain als E 220 d 4MATIC mit 194 PS (143 kW) mit einem neu entwickelten Vierzylinder-Dieselmotor zu haben. Später soll laut Mercedes eine Variante mit Sechszylinder-Dieselmotor folgen. Beide Modelle sind serienmäßig mit Neungang-Automatikgetriebe ausgestattet.

Mercedes All-Terrain E 220 d

Zylinder Zahl/Anordnung

4/R

Hubraum (cm3)

1950

Nennleistung (kW/PS bei 1/min)

143/194 bei 3.800

Nenndrehmoment (Nm bei 1/min)

400 bei 1.600-2.800

Verbrauch NEFZ (l/100 km) kombiniert

5,2

CO2-Emission kombiniert (g/km)

137

Effizienzklasse

A

Beschleunigung 0-100 km/h

8 Sekunden

Höchstgeschwindigkeit

232 km/h

ml

Das könnte Sie auch interessieren

Beach Party in Schwarme - die Fotos

Auch in diesem Jahr war bei der Schwarmer Beachparty wieder „volles Haus“. DJ Andree und Sänger „Buddy“ sorgten dabei für beste musikalische …
Beach Party in Schwarme - die Fotos

Stedorfer Schützen feiern neue Majestät Brenn und Titelverteidigerin Bergling

Stedorf - „Verdammt viel Spaß“. Mit dieser kurzen Aussage ist eigentlich alles zum wiederum erfolgreichen und fröhlichen Schützenfest des …
Stedorfer Schützen feiern neue Majestät Brenn und Titelverteidigerin Bergling

Werder-Training am Freitag

Am Freitagmorgen trafen sich die Werder-Profis zu einer ersten Trainingseinheit.  
Werder-Training am Freitag

Fotostrecke: Doppelter Test für Werder

Werder kam im ersten Testspiel am Sonntag gegen FK Pribram nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus. Gegen den MSV Duisburg setzen sich die Bremer mit …
Fotostrecke: Doppelter Test für Werder

Meistgelesene Artikel

Dieser Golf wirkt unscheinbar, hat es aber faustdick unter der Haube

Dieser Golf wirkt unscheinbar, hat es aber faustdick unter der Haube

Autofahrer erhält Pöbel-Zettel - die Botschaft überschreitet eine Grenze

Autofahrer erhält Pöbel-Zettel - die Botschaft überschreitet eine Grenze

Fast 400 Euro Strafe für 20 Minuten parken - wegen eines dummen Fehlers

Fast 400 Euro Strafe für 20 Minuten parken - wegen eines dummen Fehlers

Mit diesen einfachen Tricks sparen Sie Sprit

Mit diesen einfachen Tricks sparen Sie Sprit