Chancen

„Car of the Year“ 2014: Die Kandidaten  

"Car of the Year“: Die Kandidaten 2014
1 von 7
"Car of the Year“: Die Kandidaten für 2014 stehen jetzt fest. Für die Auszeichnung wählen 59 Automobil-Journalisten aus 23 europäischen Ländern den attraktivsten Neuwagen. Erstmals sind zwei Elektroautos in der engeren Wahl. Chancen auf den Titel hat der BMW i3.
"Car of the Year“: Die Kandidaten 2014
2 von 7
Citroen C4 Picasso.
"Car of the Year“: Die Kandidaten 2014
3 von 7
Mercedes S-Klasse.
"Car of the Year“: Die Kandidaten 2014
4 von 7
Peugeot 308.
"Car of the Year“: Die Kandidaten 2014
5 von 7
Skoda Octavia.
"Car of the Year“: Die Kandidaten 2014
6 von 7
Tesla Model S.
Mazda3
7 von 7
Mazda3.

Traditionell wird vor dem Genfer Automobilsalon das „Car of the Year” gekürt. Für 2014 stehen sieben Fahrzeuge in der engeren Wahl gekommen.

Darunter sind erstmals – und das gleich zweimal – Elektroautos. Chancen auf den Titel „Auto des Jahres 2014“ haben der BMW i3, der Citroen C4 Picasso, der Mazda3, die Mercedes-Benz S-Klasse und der Peugeot 308 sowie der Skoda Octavia und der Tesla Model S.

Das könnte Sie auch interessieren

„Manege frei" in Eystrup

„Manege frei" hieß es am Mittwoch auf dem Schulhof der Grundschule Eystrup. Die Kinder zeigten ihr Können bei einer Galavorstellung, die sie mit dem …
„Manege frei" in Eystrup

Barnstorfer Frühlingserwachen

Mit dem Barnstorfer Frühlingserwachen startete der Hunteflecken voller Schwung und mit vielen Angeboten in den lang ersehnten Frühling.
Barnstorfer Frühlingserwachen

Konzert an der Kantor-Helmke-Schule in Rotenburg

Wenn es in der Rotenburger Kantor-Helmke-Schule (KHS) heißt: „Wir machen Musik“ und die Eltern zu einem Konzert Frühlingskonzert einladen, dann …
Konzert an der Kantor-Helmke-Schule in Rotenburg

Langwedeler Schnäppchenmarkt wieder gut besucht

Langwedel - Gute Nachrichten aus Langwedel: dem zunächst noch regnerischen Wetter zum Trotz, war der Langwedeler Schnäppchenmarkt mit großer …
Langwedeler Schnäppchenmarkt wieder gut besucht

Meistgelesene Artikel

Trotz zahlreicher Blitzerfotos: Mann muss Strafen nicht zahlen

Trotz zahlreicher Blitzerfotos: Mann muss Strafen nicht zahlen

Unbekannter bestraft Falschparkerin - mit absoluter Ekel-Aktion

Unbekannter bestraft Falschparkerin - mit absoluter Ekel-Aktion

Das droht Autofahrern, die ihre Zigarettenkippen aus dem Fenster werfen

Das droht Autofahrern, die ihre Zigarettenkippen aus dem Fenster werfen

So will Mercedes Mitfahrgelegenheiten revolutionieren

So will Mercedes Mitfahrgelegenheiten revolutionieren