Genf 2014

Klein, aber auf dem Sprung: Mazda Hazumi

Fotos vom Mazda Hazumi: Mazda Konzept gibt Ausblick auf den neuen Mazda2.
1 von 11
Klein, aber auf dem Sprung: Auf dem Genfer Autosalon feiert der Mazda Hazumi seine Weltpremiere. Das Konzept ist bis jetzt das kleinste Modell und gibt einen Hinweis darauf, wie der Mazda2 wohl aussehen könnte.
Fotos vom Mazda Hazumi: Mazda Konzept gibt Ausblick auf den neuen Mazda2.
2 von 11
Schräge Scheinwerfer und ein tief platzierter bulliger Kühlergrill bestimmen die Front. Unverkennbar gehört der Mazda Hazumi zur Familie.
Fotos vom Mazda Hazumi: Mazda Konzept gibt Ausblick auf den neuen Mazda2.
3 von 11
Ungezähmtes Tier? Eine LED-Linie an den Scheinwerfern soll dem Mazda Hazumi einen tiefen Blick verschaffen. 
Fotos vom Mazda Hazumi: Mazda Konzept gibt Ausblick auf den neuen Mazda2.
4 von 11
Linien an der Flanke unterstreichen einen sportlichen kraftvollen Look. Der Fünftürer ist 4,07 Meter lang, 1,73 Meter breit und 1,45 Meter hoch.
Fotos vom Mazda Hazumi: Mazda Konzept gibt Ausblick auf den neuen Mazda2.
5 von 11
Das Heck fällt steil ab, wirkt aber doch kraftvoll und lebendig. 
Fotos vom Mazda Hazumi: Mazda Konzept gibt Ausblick auf den neuen Mazda2.
6 von 11
Funktionalität bestimmen den Innenraum. Internet und Smartphone sind im Mazda Hazumi an Bord.
Fotos vom Mazda Hazumi: Mazda Konzept gibt Ausblick auf den neuen Mazda2.
7 von 11
Die Instrumententafel ist wie die Tragfläche eines Flugzeugs gestaltet. Eine quasi freischwebende Mittelkonsole vergrößert das Cockpit und schafft auch mehr Platz im Fußraum.
Fotos vom Mazda Hazumi: Mazda Konzept gibt Ausblick auf den neuen Mazda2.
8 von 11
Die Anordnung von Zentraldisplay, Active Driving Display und dem Multi Commander Dreh-Drücksteller folgt dem neuen Mazda Cockpit-Konzept.

Auf dem Autosalon in Genf 2014 feiert der Mazda Hazumi Weltpremiere. Der Kleine ist zwar noch ein Konzept, doch gibt das Modell wohl einen Ausblick auf den neuen Mazda2.

Mazda3, Mazda CX-5 und Mazda6 haben es schon, das neue Mazda-Design. Fehlt noch der Mazda2. Die Premiere steht kurz bevor. In Genf zeigt Mazda jedoch erstmal den Hazumi. Das Modell ist noch ein Konzept, doch die Japaner haben dem Kleinwagen schon das neuen Mazda-Familiengesicht verpasst. 

Das könnte Sie auch interessieren

Der Montag beim Schützenfest in Twistringen

Der dritte und letzte Tag des Schützenfestes war auch gleichzeitig der Höhepunkt. Der König ist tot, es lebe der König. Philip Sander gab seine Kette …
Der Montag beim Schützenfest in Twistringen

Gefahrgut-Einsatz bei der Verdener Kreisverwaltung

Am Freitagmorgen musste das Hauptgebäude der Kreisverwaltung in Verden abgesperrt werden. In einem Brief wurde weißen Pulver gefunden. Die Feuerwehr …
Gefahrgut-Einsatz bei der Verdener Kreisverwaltung

Abbrucharbeiten in der KGS Leeste

Die Kompaktsanierung der KGS Leeste ist mit Abbrucharbeiten im Hattesohl-Trakt gestartet. In diesen Gebäudekomplex ziehen die Hauswirtschaftsräume …
Abbrucharbeiten in der KGS Leeste

Konzert von Bremavista im Kurpark Bruchhausen-Vilsen

Der Kurpark in Bruchhausen-Vilsen verwandelte sich am Mittwochabend im Rahmen der Reihe „Musik im Park“ in einen Salsa-Klub unter freiem Himmel. Dank …
Konzert von Bremavista im Kurpark Bruchhausen-Vilsen

Meistgelesene Artikel

Dieser Golf wirkt unscheinbar, hat es aber faustdick unter der Haube

Dieser Golf wirkt unscheinbar, hat es aber faustdick unter der Haube

Autofahrer erhält Pöbel-Zettel - die Botschaft überschreitet eine Grenze

Autofahrer erhält Pöbel-Zettel - die Botschaft überschreitet eine Grenze

Fast 400 Euro Strafe für 20 Minuten parken - wegen eines dummen Fehlers

Fast 400 Euro Strafe für 20 Minuten parken - wegen eines dummen Fehlers

Schleudersitz und Co.: Jetzt können Sie das Bond-Auto ganz einfach nachbauen

Schleudersitz und Co.: Jetzt können Sie das Bond-Auto ganz einfach nachbauen