Weltpremiere in Berlin

China will’s wissen: Lynk&Co 01

Lynk&Co 01: Ein Smartphone auf Rädern entwickelt von Geely in Schweden.
1 von 28
Neue Marke und neues Auto: Mit dem Lynk&Co 01 möchte das chinesische Unternehmen Geely den europäischen Markt erobern. In Berlin feierte die neue Automarke mit ihrem Modell „01“ Weltpremiere.
Lynk&Co 01: Ein Smartphone auf Rädern entwickelt von Geely in Schweden.
2 von 28
Der Lynk&Co 01 ist 4,50 Meter lang und ein kompakter SUV.
Lynk&Co 01: Ein Smartphone auf Rädern entwickelt von Geely in Schweden.
3 von 28
Das Modell Lynk&Co 01 startet 2017 in China und soll später hierzulande zu haben sein.
Lynk&Co 01: Ein Smartphone auf Rädern entwickelt von Geely in Schweden.
4 von 28
Mit dem Design möchte sich der Lynk&Co 01 von der Masse abheben.
Lynk&Co 01: Ein Smartphone auf Rädern entwickelt von Geely in Schweden.
5 von 28
Ein breites Gitter prägt das Gesicht vom Lynk&Co 01. 
Lynk&Co 01: Ein Smartphone auf Rädern entwickelt von Geely in Schweden.
6 von 28
Der Lynk&Co 01 ist ein Smartphone auf Rädern.
Lynk&Co 01: Ein Smartphone auf Rädern entwickelt von Geely in Schweden.
7 von 28
Der Innenraum im Lynk&Co 01.
Lynk&Co 01: Ein Smartphone auf Rädern entwickelt von Geely in Schweden.
8 von 28
Der Lynk&Co 01 hat viele Sicherheitssysteme an Bord: Vorwärtskollisionswarnung (FCW) und eine autonome Notbremsung (AEB), Fußgängererkennung mit automatischer Notbremsung, Adaptive Cruise Control (ACC), Blind Spot Detection (BSD) und auch Lane Departure Warning (LDW).

Der chinesische Großkonzern Geely hat seine neue Marke Lynk&Co vorgestellt. Deren erstes Auto ist der Kompakt-SUV 01. 

Lynk&Co 01 ist mit rund 4,50 Metern Länge etwa so groß wie ein Audi Q5. Das Modell soll Ende nächsten Jahres zunächst in China und Ende 2018 auch in Europa in den Handel kommen, sagte Firmenchef Alain Visser. 

Bei Entwicklung von Modell und Marke fangen die Chinesen nicht bei null an. Stattdessen nutzen sie Know-how und Kapazitäten des schwedischen Herstellers Volvo, der ebenfalls zur Geely-Gruppe gehört. Nachdem Lynk&Co 01 sollen 02 und 03 folgen.

tz

Das könnte Sie auch interessieren

„Württemberg-Cup“: Ristedter Fußball-Turnier geht weiter 

Rund 200 Zuschauer haben sich die spannenden Partien beim  Ristedter Fußball-Turnier „Württemberg-Cup“ 2019 bereits angesehen.
„Württemberg-Cup“: Ristedter Fußball-Turnier geht weiter 

Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehr in Barver: Henstedt sichert sich den Sieg

Am Sonntagmorgen packten die rund 1.800 Teilnehmer des 39. Kreisjugendfeuerwehrzeltlagers in Barver ihre Sachen, um sich nach neun aktionsreichen …
Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehr in Barver: Henstedt sichert sich den Sieg

Blickpunkt-Sommergewinnspiel

Blickpunkt-Sommergewinnspiel

Fotostrecke: Erst in Zivil, dann in Aktion - die Bilder zum Freitagstraining

Neues Trikot, neuer Bus - aber immer noch keine neuen Gesichter auf dem Trainingsplatz. Immerhin: Kohfeldts Elf erschien fast vollzählig zur Einheit …
Fotostrecke: Erst in Zivil, dann in Aktion - die Bilder zum Freitagstraining

Meistgelesene Artikel

Abzocke im Urlaub: ADAC warnt vor Fake-Pannenhelfern

Abzocke im Urlaub: ADAC warnt vor Fake-Pannenhelfern

Vorsicht bei Unfällen im Ausland: Darauf sollten Sie unbedingt achten

Vorsicht bei Unfällen im Ausland: Darauf sollten Sie unbedingt achten

Warum ist auf dem Porsche-Wappen eigentlich ein Pferd?

Warum ist auf dem Porsche-Wappen eigentlich ein Pferd?

Wie ein wildes Biest: Rasende Gartenhütte macht Straßen unsicher

Wie ein wildes Biest: Rasende Gartenhütte macht Straßen unsicher

Kommentare