Das ist Leonardo DiCaprios neuestes Traumauto

+
Leonardo DiCaprios fährt bald einen Karma Fisker.

Bald kann Leonardo DiCaprio seinen Toyota Prius in der Garage stehen lassen. Denn, der US-Schauspieler und Öko-Aktivist darf bald einen der ersten luxuriösen Stromsportler von Fisker fahren.

Der Karma ist ein Stromer der besonderen Art: Denn, trotz Öko-Image setzt der Fisker auf ein zeitloses Design, Luxus und Spaß.

In 5,8 Sekunden sprintet der Fisker Karma auf Tempo 100. Spitze fährt er sogar Tempo 200. Grund dafür sind zwei Elektromotoren mit 408 PS. Rein elektrisch kommt der Karma 80 Kilometer weit. Sind die Lithium-Ionen-Akkus dann leer, lädt ein 264 PS Generator starker 2 Liter Turbobenziner die High Tech Nano Batterien auf.

Leonardo DiCaprio hat den dänischen Autodesigner Henry Fisker, laut der Webseite, bei einem Event zu dem viertürigen Sportcoupé inspiriert. Fisker wollte sofort nachdem er den US-Schauspieler aus einem Toyota Prius aussteigen sehen sah, ein cooleres und sauberes Auto bauen. Das Ergebnis ist der Karma Fisker. 

Spirituelles Objekt: Der neue Karma Fisker

Spirituelles Objekt: Der neue Karma Fisker

Vettel gewinnt Formel-1-Klassiker in Monaco

Vettel gewinnt Formel-1-Klassiker in Monaco

Rettungshunde trainieren im Verdener Kletterpark

Rettungshunde trainieren im Verdener Kletterpark

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

TuS Sulingen steigt in die Fußball-Oberliga auf

TuS Sulingen steigt in die Fußball-Oberliga auf

Meistgelesene Artikel

Carbage Run: Billige Schrottkiste statt teurer Oldtimer

Carbage Run: Billige Schrottkiste statt teurer Oldtimer

ADAC-Kindersitztest: Diese Modelle sind durchgefallen

ADAC-Kindersitztest: Diese Modelle sind durchgefallen

Neuer Seat Ibiza: Agil, komfortabel, bezahlbar

Neuer Seat Ibiza: Agil, komfortabel, bezahlbar

Ferrari 488 GTO: Knackt er die 700-PS-Grenze?

Ferrari 488 GTO: Knackt er die 700-PS-Grenze?

Kommentare