E-Bike

KTM Freeride E jetzt auch für die Straße

KTM Freeride E-SM
1 von 4
KTM Freeride E-SM.
KTM Freeride E-SM
2 von 4
KTM Freeride E-SM.
KTM Freeride E-SM
3 von 4
KTM Freeride E-SM.
KTM Freeride E-SM
4 von 4
KTM Freeride E-SM.

KTM hat sein Elektromotorrad Freeride E jetzt auch als zulassungsfähige Supermoto für die Straße im Angebot.

Die E-SM hat drei verschiedene Leistungsmodi und erfüllt mit einer Nennleistung von 15 PS die Anforderungen eines Leichtkraftrades für Fahranfänger ab 16 Jahren.

Die Spitzenleistung beträgt 22 PS und das Drehmoment 42 Newtonmeter. Die KTM Freeride E-SM kostet 11.595 Euro plus Nebenkosten. Im Preis enthalten sind das Batterie-Pack (3205 Euro) und ein Ladegerät (795 Euro).

ampnet/jri

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Die fünfte Deutsche Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg ist wieder das erwartete Spektakel geworden. Auf dem Neuen Markt in der …
Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Himmelfahrt ist für viele Diepholzer das Schützenfest in Aschen ein festes Ziel, so auch in diesem Jahr.
Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

Twistringen - Drei Tage waren 130 Franzosen aus Bonnétable anlässlich der 40jährigen Städtpartnerschaft zu Gast in Twistringen.
40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

Das 7. Internationale Straßentheaterfestival in Bassum - die Piazzetta - hat die Menschen am Wochenende mit einem vielfältigen Wunschprogramm …
Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

Meistgelesene Artikel

Autofahren bei Hitze: Sind diese fünf Dinge erlaubt?

Autofahren bei Hitze: Sind diese fünf Dinge erlaubt?

Carbage Run: Billige Schrottkiste statt teurer Oldtimer

Carbage Run: Billige Schrottkiste statt teurer Oldtimer

Neuer Seat Ibiza: Agil, komfortabel, bezahlbar

Neuer Seat Ibiza: Agil, komfortabel, bezahlbar

Ferrari 488 GTO: Knackt er die 700-PS-Grenze?

Ferrari 488 GTO: Knackt er die 700-PS-Grenze?