Jaguar präsentiert Elektroauto-Studie

+
Die britischen Traditionsmarken Jaguar und Land Rover setzen neue Maßstäbe in Sachen Umwelttechnologie und Leichtbau.

Die Vision einer Elektrovariante der Oberklasselimousine Jaguar XJ feiert auf dem World Mobility Forum in Stuttgart (15. - 18. April) Premiere.

Die 5,12 Meter lange Studie „Limo Green“ wird von einem 197 PS starken Elektromotor angetrieben. Ist die Kapazität der bordeigenen Batterien erschöpft, übernimmt ein kleiner 1,2-l-Ottomotor als Generator die Stromversorgung.

Der Kraftstoffverbrauch soll lediglich fünf Liter je 100 Kilometer betragen, die Reichweite mit der Kombination von Batterien und Kraftstofftank liegt laut Jaguar bei 1000 Kilometer. Auf eine ähnliche Antriebstechnik mit Elektromotor und einem Verbrennungsmotor als sogenanntem Range Extender setzt unter anderem auch Opel mit dem für 2011 angekündigten Elektroauto Ampera.

Jaguar

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Konzert in Manchester

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Konzert in Manchester

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Meistgelesene Artikel

Skoda-SUV: Kodiaq bereits ab knapp 25.000 Euro

Skoda-SUV: Kodiaq bereits ab knapp 25.000 Euro

So kommen Sie sicher durch Autobahnbaustellen

So kommen Sie sicher durch Autobahnbaustellen

Streitthema MPU: "Idiotentest" nur für Deutsche?

Streitthema MPU: "Idiotentest" nur für Deutsche?

Was nach diesem Parkunfall passiert, ist unglaublich

Was nach diesem Parkunfall passiert, ist unglaublich

Kommentare