Der Zeit voraus: Jaguar E-Type Lightweight 2014

Jaguar E-Type Lightweight 2014
1 von 13
Jaguar E-Type Lightweight 2014: Nach Plänen aus den 60er-Jahren baut Jaguar sechs Aluminium E-Type nach.
Jaguar E-Type Lightweight 2014
2 von 13
Jaguar E-Type Lightweight 2014: Nach Plänen aus den 60er-Jahren baut Jaguar sechs Aluminium E-Type nach.
Jaguar E-Type Lightweight 2014
3 von 13
Jaguar E-Type Lightweight 2014: Nach Plänen aus den 60er-Jahren baut Jaguar sechs Aluminium E-Type nach.
Jaguar E-Type Lightweight 2014
4 von 13
Jaguar E-Type Lightweight 2014: Nach Plänen aus den 60er-Jahren baut Jaguar sechs Aluminium E-Type nach.
Jaguar E-Type Lightweight 2014
5 von 13
Jaguar E-Type Lightweight 2014: Nach Plänen aus den 60er-Jahren baut Jaguar sechs Aluminium E-Type nach.
Jaguar E-Type Lightweight 2014
6 von 13
Jaguar E-Type Lightweight 2014: Nach Plänen aus den 60er-Jahren baut Jaguar sechs Aluminium E-Type nach.
Jaguar E-Type Lightweight 2014
7 von 13
Jaguar E-Type Lightweight 2014: Nach Plänen aus den 60er-Jahren baut Jaguar sechs Aluminium E-Type nach.
Jaguar E-Type Lightweight 2014
8 von 13
Jaguar E-Type Lightweight 2014: Nach Plänen aus den 60er-Jahren baut Jaguar sechs Aluminium E-Type nach.

Holzlenkrad, Alu-Karosserie und Alu-Schalensitze: der Jaguar Lightweight E-Type 2014 ist brandneu, aber eigentlich schon ganz schön alt.

Im Jahr 1963 wurde die Produktion von "Sonder GT E-Type Projekt" eingestellt. Von den 18 geplanten Alu-Rennwagen waren aber bis dahin nur 12 gebaut worden.

Auf der Basis originaler Pläne aus den 60ern werden die vergessenen sechs Exemplare nun gebaut. Die sechs Jaguar E-Type Lightweight werden von Hand gefertigt und erhalten eine der fortlaufende Fahrgestellnummer von 13 bis 18. Auch der Motor 3,8-Liter-Reihensechszylinder mit 340 PS bleibt im Nachbau dem damaligen Entwurf treu.

Der erste Prototyp der neuen E-Type Lightweight-Edition mit dem Namen "Car Zero" - ist erstmals am 14. August zur Eröffnung des Pebble Beach Wochenendes zu sehen.

  • Der Jaguar E-Type wurde zwischen 1961 und 1975 gebaut: i72.500 Exemplaren.
  • Die leichte Rennversion Jaguar Lightweight E-Type entstand 1963 innerhalb der Jaguar Motorsportabteilung (das erste Fahrzeug wurde aber erst 1964 ausgeliefert). Von den zwölf Exemplaren sind - elf sind nach heutigem Kenntnisstand noch erhalten.

Das könnte Sie auch interessieren

Der Montag beim Schützenfest in Twistringen

Der dritte und letzte Tag des Schützenfestes war auch gleichzeitig der Höhepunkt. Der König ist tot, es lebe der König. Philip Sander gab seine Kette …
Der Montag beim Schützenfest in Twistringen

Tausende jubeln König Philip und Königin Melanie zu

Twistringen - Mehrere tausend Zuschauer jubeltem dem Umzug sowie König Philip und Königin Melanie am Sonntagnachmittag zu. Da lag vor allem hinter …
Tausende jubeln König Philip und Königin Melanie zu

Schützenfest startet mit Jugendschießen und Feuerwerk

Mit einem gigantischen Feuerwerk sowie unzähligen Besuchern erreichte der erste Schützenfesttag in Twistringen seinen Höhepunkt. Kinder- und …
Schützenfest startet mit Jugendschießen und Feuerwerk

Werder-Training am Mittwoch

Am Mittwoch trafen sich die Werder-Profis zu zwei Trainingseinheiten im Parkstadion im Zillertal. Klickt euch durch die Fotostrecke.
Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Fast 400 Euro Strafe für 20 Minuten parken - wegen eines dummen Fehlers

Fast 400 Euro Strafe für 20 Minuten parken - wegen eines dummen Fehlers

So reinigen Sie Ihren Auto-Dachhimmel in wenigen Schritten

So reinigen Sie Ihren Auto-Dachhimmel in wenigen Schritten

Händler verschenkt für jedes englische WM-Tor ein Auto - und bereut es bald darauf

Händler verschenkt für jedes englische WM-Tor ein Auto - und bereut es bald darauf

Mit diesen einfachen Tricks sparen Sie Sprit

Mit diesen einfachen Tricks sparen Sie Sprit