Science-Fiction-Konzept

Hologramm bewacht Parkplätze für Behinderte

Wer einen Behindertenparkplatz nutzen darf, erklärt sich eigentlich von selbst. Das Rollstuhlsymbol ist Autofahrern jedoch oft egal. Nun kämpft eine Organisation mit Hightech gegen das Problem. 

Über 30 Prozent der russischen Autofahrer stellen, laut der Organisation Dislife, ihren Wagen unberechtigt auf Behindertenparkplätzen ab. Um die ausgewiesenen Stellplätze in Moskau für Behinderte freizuhalten, nutzt Dislife modernste Technik und einen dramatischen Effekt: ein Hologramm bewacht fortan den Behindertenparkplatz. Fährt ein Auto mit einem Sonderparkausweis in der Windschutzscheibe auf den Parkplatz, passiert nichts.

Nähert sich aber ein Wagen ohne Genehmigung erscheint aus dem Nichts ein Hologramm. Plötzlich ist ein Mann im Rollstuhl auf dem Behindertenparkplatz zu sehen. Mit den Worten " Stopp! Was machst Du hier? Hast Du das Schild nicht gesehen?" spricht er den Falschparker an und fordert ihn auf, einen anderen Parkplatz zu suchen.

Das System kommt mittlerweile unter anderem in einem großen Einkaufszentrum zum Einsatz. Scheinbar mit Erfolg.   

Wie es funktioniert, zeigt ein Video auf YouTube.com.

Dislife: More than a sign

ml

Rubriklistenbild: © Sreenshot YouTube.com

Das könnte Sie auch interessieren

Video

Eiszeit bei Werder: Augustinsson und Langkamp brechen Training ab

Sebastian Langkamp und Ludwig Augustinsson haben das Werder-Training am Vormittag abgebrochen. Beide verließen mit Eisbeuteln am Knie das …
Eiszeit bei Werder: Augustinsson und Langkamp brechen Training ab
Video

So trainiert Pavlenka seine Monster-Reflexe

Werder-Fans haben die Fähigkeiten von Jiri Pavlenka in der letzten Saison bestens kennengelernt. Hier ein Einblick vom Training: So schult der …
So trainiert Pavlenka seine Monster-Reflexe
Video

Plogmann rückt zur Nummer zwei auf - Vander: „Das hat er sich verdient“

Christian Vander, Torwarttrainer bei Werder Bremen, lobt Nachwuchskeeper Luca Plogmann und sagt, dass der 18-Jährige nach der Verletzung von Stefanos …
Plogmann rückt zur Nummer zwei auf - Vander: „Das hat er sich verdient“
Video

Das sagt Kohfeldt über Kruse und Rashica

Max Kruse hat am Samstag nicht am Mannschaftstraining der Werder-Profis teilgenommen. Der 30-Jährige ist bereits am Freitag aus dem Teamhotel im …
Das sagt Kohfeldt über Kruse und Rashica

Meistgelesene Artikel

300 PS dank Flugmotor: Mit dieser Maschine sind Sie der King der Straße

300 PS dank Flugmotor: Mit dieser Maschine sind Sie der King der Straße

Kurzzeitkennzeichen: So beantragen Sie das gelbe Kennzeichen

Kurzzeitkennzeichen: So beantragen Sie das gelbe Kennzeichen

Trojanisches Pferd: Dieser aufgemotzte Audi ist nicht das, was er vorgibt

Trojanisches Pferd: Dieser aufgemotzte Audi ist nicht das, was er vorgibt

Aus diesem Grund sollten Sie mit Ihrem Roller nicht rechts auf der Straße fahren

Aus diesem Grund sollten Sie mit Ihrem Roller nicht rechts auf der Straße fahren

Kommentare