Hövding verfeinert Airbag-Fahrradhelm

+
Der Airbag-Fahrradhelm Hövding 2.0 wird wie ein Kragen getragen (l), bei einem Unfall legt sich eine Luftpolsterhaube um den Kopf (r). Foto: Hövding

Der schwedische Hersteller Hövding bietet einen verbesserten Kopfschutz für Radfahrer an. Laut Herstellerangaben ist er nicht nur leichter und komfortabler als sein Vorgänger, sondern er kommt auch länger ohne Stromnachschub aus.

Hamburg (dpa/tmn) - Hövding hat seinen Airbag-Fahrradhelm technisch verfeinert. Wie die Firma mitteilt, ist das Gewicht beim Hövding 2.0 um 100 auf 635 Gramm gesunken, außerdem wurden Tragekomfort und Akkulaufzeit verbessert. Und es stehen mehr Größen zur Auswahl.

Der innovative Radler-Kopfschutz wird wie ein Kragen um den Hals getragen. Bei einem Unfall erkennen Sensoren die Sturzbewegung, und es legt sich eine Luftpolsterhaube um den Kopf. Der Hövding 2.0 kostet 299 Euro. Nach dem Auslösen ist er unbrauchbar, Ersatz gibt es laut Hersteller zu einem günstigeren Preis.

Das könnte Sie auch interessieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Meistgelesene Artikel

Bald ist Premiere: Audi teasert neuen A7 Sportback

Bald ist Premiere: Audi teasert neuen A7 Sportback

Dieser Zebra-Streifen rettet Leben - Jeder würde sofort abbremsen

Dieser Zebra-Streifen rettet Leben - Jeder würde sofort abbremsen

Handy, Rettungsgasse & Co: Ab heute gelten härtere Strafen

Handy, Rettungsgasse & Co: Ab heute gelten härtere Strafen

Unglaubliches Unfall-Video! So etwas haben Sie noch nie gesehen

Unglaubliches Unfall-Video! So etwas haben Sie noch nie gesehen

Kommentare