80. Genfer Autosalon: Grün und alternativ

+
Ferrari mit Hybrid-Modell 599 HY-KERS

Eine grüne Welle hat den Genfer Autosalon erfasst: Elektomobile, Hybridfahrzeuge oder Leichtgewichte präsentieren Automobilhersteller aus 30 Ländern. Selbst die Sportwagenschmiede Ferrrai zieht mit. 

Alle wollen sparen und in Genf zeigt Ferrari ein Hybridmodell: Den  Ferrari 599 HY-KERS. Und das Ergebnis ist tatsächlich beeindruckend: In der Hybrid Version schluckt der Wagen nur "17" Liter auf 100 Kilometer. Brems- und Beschleunigungsenergie speichert eine Lithium-Ionen-Batterien.

Der fossile Bruder 599 GTB Fiorano braucht nämlich mit seinem 620 PS noch 27 Liter auf 100 Kilometer. 

Genf ist Grün: Udate vom Autosalon

Genf ist Grün: Update vom Autosalon

250 Aussteller aus 30 Ländern zeigen iher Automodelle bis zum 14. März in Genf. Über 100 Premieren sind dabei.

Autosalon: Hersteller zeigen ihre Babys

Autosalon: Hersteller zeigen ihre Babys

dpa/ap

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Meistgelesene Artikel

Nummernschilder geklaut - Dieb hinterlässt diesen Brief 

Nummernschilder geklaut - Dieb hinterlässt diesen Brief 

Cooler Picknicker im Test: Der neue Mini Countryman

Cooler Picknicker im Test: Der neue Mini Countryman

60 Jahre Radarfalle! Eine ungeliebte Erfolgsgeschichte

60 Jahre Radarfalle! Eine ungeliebte Erfolgsgeschichte

Ist der Führerschein mit 16 eine gute Idee?

Ist der Führerschein mit 16 eine gute Idee?

Kommentare