Genf 2012: Erste Fotos vom Fiat 500L

+
Der Fiat L feiert Weltpremiere auf dem Genfer Autosalon

So groß geworden: Fiat hat seinen 500 verlängert. Weltpremiere feiert das neue Modell 500L auf dem Genfer Autosalon. Die ersten offiziellen Fotos gibt's jetzt schon.

Fiat 500 L

Die Bezeichnung L beim Fiat 500 steht für das englische „large" - also groß oder lang. Auf der Basis des 500 der Fünfsitzer jetzt 4,14 Meter lang, 1,78 Meter breit und 1,66 Meter hoch. Das Modell ist mit den beiden Benzinmotoren (TwinAir und 1.4 l) oder mit Turbodiesel (1.3 MultiJet II) zu haben.

Fiat 600 Multipla aus den 50er Jahren

Der 500L erinnert an den legendären Fiat 600 Multipla der 1950er Jahre, dem ursprünglichen Original-Entwurf aller kompakten Großraumlimousinen. Die europäische Markteinführung des Fiat 500L ist für das letzte Quartal 2012 geplant.

 ml

Mehr zum Thema:

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Meistgelesene Artikel

Nummernschilder geklaut - Dieb hinterlässt diesen Brief 

Nummernschilder geklaut - Dieb hinterlässt diesen Brief 

Cooler Picknicker im Test: Der neue Mini Countryman

Cooler Picknicker im Test: Der neue Mini Countryman

Seat Ateca: Wie schlägt sich der Südländer im Schnee?

Seat Ateca: Wie schlägt sich der Südländer im Schnee?

60 Jahre Radarfalle! Eine ungeliebte Erfolgsgeschichte

60 Jahre Radarfalle! Eine ungeliebte Erfolgsgeschichte

Kommentare