Geheim: BMW plant Minivan

+
Geheim: BMW plant Minivan. Der Entwurf soll optisch an die Studie des VW-Microbus erinnern.

Der Autohersteller BMW erwägt nach Medienberichten eine Van-Version für seinen Kleinwagen Mini. Das Modell soll demnach 2013 auf den Markt kommen.

Nach einem Bericht des Magazins “auto motor und sport“ erinnern erste Entwürfe des Minivans optisch an die Studie des VW-Microbus. Der Van von Mini solle einen Frontantrieb und fünf Sitzplätze erhalten. Außerdem könnte unterhalb des aktuellen Modells ein rund 3,30 Meter kurzes Einstiegsmodell neue Käufer anlocken, hieß es.

Ein BMW-Sprecher wollte den Bericht am Mittwoch nicht bestätigen. “Wir werden die Marken BMW und Mini im Kleinwagen- und Kompaktsegment mit neuen Modellen und Varianten erweitern. Es ist aber noch zu früh, um konkrete Aussagen zu treffen“, erklärte der Sprecher. Bisher bietet BMW den Mini als dreitürigen Mini Hatch sowie in der Kombiversion Clubman, als geländegängigen Countryman und als Cabrio.

dpa 

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Meistgelesene Artikel

Gesuchter Bobbycar- „Falschparker“ stellt sich

Gesuchter Bobbycar- „Falschparker“ stellt sich

Ford bringt Geländewagen Bronco zurück

Ford bringt Geländewagen Bronco zurück

Neuer Bentley Continental Supersports erreicht Tempo 336

Neuer Bentley Continental Supersports erreicht Tempo 336

Kia Stinger will sportliche Oberklasse ausstechen

Kia Stinger will sportliche Oberklasse ausstechen

Kommentare