Ford ruft 1,1 Millionen Pick-up-Trucks zurück

Washington/Dearborn - Der US-Autobauer ruft in seinem Heimatland 1,1 Millionen Pick-up-Trucks in die Werkstätten:  Rost am Tank.

Laut Ford ist die Tankbefestigungen durch Enteisungsmittel auf den Straßen angriffen und könnte reißen. Schlimmstenfalls trete Sprit aus und es könne ein Brand entstehen, warnte Ford.

Die US-Verkehrssicherheitsbehörde NHTSA verbreitete den Rückruf am Montag. Betroffen sind der Verkaufsschlager Ford F-150 sowie seine Schwestermodell F-250 und Lincoln Blackwood. Die Pick-up-Trucks stammen aus den Jahren 1997 bis 2004.

Der Rückruf betrifft allerdings nur bestimmte US-Bundesstaaten, in denen die Enteisungsmittel eingesetzt werden.

dpa

Die besten Nutzfahrzeuge 2011

Die besten Nutzfahrzeuge 2011

Rubriklistenbild: © dpa

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

Carbage Run: Billige Schrottkiste statt teurer Oldtimer

Carbage Run: Billige Schrottkiste statt teurer Oldtimer

ADAC-Kindersitztest: Diese Modelle sind durchgefallen

ADAC-Kindersitztest: Diese Modelle sind durchgefallen

Neuer Seat Ibiza: Agil, komfortabel, bezahlbar

Neuer Seat Ibiza: Agil, komfortabel, bezahlbar

Ferrari 488 GTO: Knackt er die 700-PS-Grenze?

Ferrari 488 GTO: Knackt er die 700-PS-Grenze?

Kommentare