Ford bringt Airbag-Gurte auf den Markt

+
Ford will nächsten Mondeo mit Airbag-Gurten ausstatten

Mit der nächsten Generation des Mondeo will Ford Airbag-Gurte für Fondpassagiere auf dem deutschen Markt einführen.

Sicherheitstechnik vermindert die Aufprallenergie

Deshalb werde die neuartige Sicherheitstechnnik hierzulande voraussichtlich ab dem Jahr 2013 verfügbar sein, hieß es in Unternehmenskreisen.
Erstmals kommen die Airbag-Gurte im neuen Explorer zum Einsatz, der allerdings nur in den USA angeboten wird. Die Airbag-Gurte lassen sich wie herkömmliche Dreipunktgurte anlegen. Bei einem Unfall bläht sich in Sekundenbruchteilen ein Luftkissen im Schultergurt auf. Die Aufprallenergie wird dadurch laut Ford bis zu fünfmal besser auf den Oberkörper verteilt, wodurch das Verletzungsrisiko deutlich sinke.

dpa/Ford

Für die Sicherheit: Richtig Sitzen im Auto

Für die Sicherheit: Richtig Sitzen im Auto

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Meistgelesene Artikel

Carbage Run: Billige Schrottkiste statt teurer Oldtimer

Carbage Run: Billige Schrottkiste statt teurer Oldtimer

ADAC-Kindersitztest: Diese Modelle sind durchgefallen

ADAC-Kindersitztest: Diese Modelle sind durchgefallen

Neuer Seat Ibiza: Agil, komfortabel, bezahlbar

Neuer Seat Ibiza: Agil, komfortabel, bezahlbar

Ferrari 488 GTO: Knackt er die 700-PS-Grenze?

Ferrari 488 GTO: Knackt er die 700-PS-Grenze?

Kommentare