Erste Erhebung dieser Art

"Focus": Jugendliche häufig betrunken im Straßenverkehr unterwegs

Eine Studie zum Thema alkoholisierte Jugendliche im Straßenverkehr hat beunruhigende Ergebnisse offengelegt.

71 Prozent der Zwölf- bis 22-Jährigen sind schon betrunken auf deutschen Straßen unterwegs gewesen, etwa im Auto, auf dem Moped oder mit dem Fahrrad. Das berichtet das Magazin "Focus" unter Berufung auf eine Studie der Bundesanstalt für Straßenwesen, die am Montag vorgestellt werden soll.

Im Schnitt kommt es nach Angaben des Magazins 2,4mal im Monat vor, dass junge Menschen betrunken unterwegs sind. Jungen fahren fast doppelt so häufig in angetrunkenem Zustand wie Mädchen. Für die Studie wurden den Angaben zufolge knapp 1700 Jugendliche befragt. Zudem interviewten die Autoren Polizisten, Versicherungsvertreter, Ärzte, Sozialarbeiter und Event-Veranstalter. Es sei die erste wissenschaftliche Erhebung dieser Art in Deutschland.

AFP

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa/dpaweb

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

„Angies Ausflug“ auf der Freilichtbühne Holtebüttel

„Angies Ausflug“ auf der Freilichtbühne Holtebüttel

Umweltfreundlich übernachten: 10 Öko-Hotels in Deutschlands

Umweltfreundlich übernachten: 10 Öko-Hotels in Deutschlands

Meistgelesene Artikel

Skoda-SUV: Kodiaq bereits ab knapp 25.000 Euro

Skoda-SUV: Kodiaq bereits ab knapp 25.000 Euro

Haft für deutschen "Gotthard-Raser"?

Haft für deutschen "Gotthard-Raser"?

So kommen Sie sicher durch Autobahnbaustellen

So kommen Sie sicher durch Autobahnbaustellen

Streitthema MPU: "Idiotentest" nur für Deutsche?

Streitthema MPU: "Idiotentest" nur für Deutsche?

Kommentare