Dolce Vita mit Mahagoniholz

Ahoi, Kapitän! Der Fiat 500 Riva

Dolce Vita mit viel Mahagoniholz: der Fiat 500 Riva.
1 von 14
Dolce Vita mit viel Mahagoniholz: Exklusives Yachtfeeling im neuen Fiat 500 Riva. Zum 50. Geburtstag geht das Sondermodell an den Start.
Dolce Vita mit viel Mahagoniholz: der Fiat 500 Riva.
2 von 14
Leinen los! Bootsbauer Riva und Fiat haben dem kleinen Italiener einen maritimen Look verpasst.
Dolce Vita mit viel Mahagoniholz: der Fiat 500 Riva.
3 von 14
Details aus dem Yachtbau: Die Einstiegsleisten in den Türen sind aus massivem Mahagoniholz gefertigt.
Dolce Vita mit viel Mahagoniholz: der Fiat 500 Riva.
4 von 14
Auch der Schaltknauf im Fiat 500 Riva ist aus massivem Mahagoniholz.
Dolce Vita mit viel Mahagoniholz: der Fiat 500 Riva.
5 von 14
Das Verdeck des Cabriolets Fiat 500C Riva ist aus einem blauen Stoff gefertigt. 
Dolce Vita mit viel Mahagoniholz: der Fiat 500 Riva.
6 von 14
Chromdetails auf der Motorhaube, Außenspiegeln und Türgriffen peppen den Fiat 500 auf.
Dolce Vita mit viel Mahagoniholz: der Fiat 500 Riva.
7 von 14
Elfenbeinfarbene Ledersitze in Elfenbein Fiat 500 Riva.
Dolce Vita mit viel Mahagoniholz: der Fiat 500 Riva.
8 von 14
Dolce Vita mit viel Mahagoniholz: der Fiat 500 Riva.

Die Motoryachten von Riva stehen für Eleganz und Stil auf dem Wasser. Nun hat sich Fiat den traditionsreichen Bootsbauer an Bord geholt. Das Ergebnis: der Fiat 500 Riva. 

Zum 50. Geburtstag heißt es „Leinen, los!“ für den Fiat 500 Riva. Natürlich, ist der kleine Italiener trotz maritimem Look wasserscheu, obwohl er sich mit dem Namen des traditionsreichen Bootsbauers schmückt. 

Die offenen Holzboote des italienischen Bootsbauers Carlo Riva gehörten schon in den 60er Jahren zum Jetset. Sie galten damals als Statussymbol. Bis heute sind die Sportboote Riva Aquarama unübertroffen an Eleganz und Schönheit.

Der neue Fiat 500 Riva bringt nun dieses besondere Yacht-Feeling auf die Straße: Wie beim der Motorboot-Legende ist der Innenraum mit Mahagoniholz veredelt. Das Armaturenbrett ist mit Mahagoni verkleidet, Schaltknauf und Türleisten sind sogar aus massivem Holz. Die elfenbeinfarbenen Ledersitze sind mit blauen Paspeln eingefasst.

Das Sondermodell steht auf 16-Zoll-Leichtmetallrädern im 20-Speichen-Design und ist nur in der Lackfarbe „Sera Blau“ zu haben. Es ist auch der Lack für das neueste Powerboat - die Aquariva Super - aus der Riva-Werft.  

Das Verdeck des Cabriolets Fiat 500C Riva ist aus blauem Stoff gefertigt. 

Für einen stromlinienförmigen Look sollen Chromdetails auf der Motorhaube, Außenspiegeln und Türgriffen sorgen. 

Die ersten 500 Fahrzeuge der Sonderserie werden übrigens mit einer nummerierten Plakette versehen.

ml

Das könnte Sie auch interessieren

Dauerregen lässt Pegel steigen

Es regnet weiter, aber die Dämme halten. Vor allem in Niedersachsen und Thüringen schauen viele Menschen besorgt auf das Wetter. Die Domstadt …
Dauerregen lässt Pegel steigen

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Der SV Werder Bremen hat am Montagabend das Landhotel Schnuck in Schneverdingen erreicht. Dienstag steht dann die erste Einheit im Trainingslager für …
Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Diese Fehler beim Wiegen passieren auch Ihnen

Wiegen ist doch an sich nicht so schwierig, oder? Doch selbst bei modernen Waagen können Sie noch einiges falsch machen.
Diese Fehler beim Wiegen passieren auch Ihnen

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Bei der Vereinsmeisterschaft des Deutsch-französischen Freundeskreises Syke um den Mühlenteichpokal hat Gerhard Tolle-Deike am Sonntag alle …
Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Meistgelesene Artikel

Arbeitgeber verklagt Krankenschwestern - wegen Falschparkens

Arbeitgeber verklagt Krankenschwestern - wegen Falschparkens

Schocker: Probieren Sie das lieber nicht am Steuer

Schocker: Probieren Sie das lieber nicht am Steuer

X-Klasse: Macht Mercedes den Pickup salonfähig?

X-Klasse: Macht Mercedes den Pickup salonfähig?

Auto auf Parkplatz abgestellt - Lidl lässt es verschrotten

Auto auf Parkplatz abgestellt - Lidl lässt es verschrotten