TÜV: So läuft es in anderen EU-Ländern

Wie oft Fahrzeughalter mit ihren Privatwagen zur technischen Untersuchung müssen, ist in Europa ganz unterschiedlich geregelt. Hier ein Überblick, welche Regelungen es bei unseren Nachbarn gibt. 

Der Vorstoß der EU-Kommission, ältere Autos jährlich zu überprüfen, ist in Belgien, Luxemburg, den Niederlanden oder Großbritannien längst Praxis. Eine Auswahl nach Angaben des International Motor Vehicle Inspection Committee (CITA) in Brüssel (Stand 2007):

ERSTE PRÜFUNG ZWEITE DRITTE JÄHRLICH WENN
BELGIEN nach 4 Jahren 1
DÄNEMARK nach 4 Jahren 2 2
DEUTSCHLAND nach 3 Jahren 2 2
FINNLAND nach 3 Jahren 2 1
FRANKREICH nach 4 Jahren 2 2
GRIECHENLAND nach 4 Jahren 2 2
GROSSBRITANNIEN nach 3 Jahren 1 1
ITALIEN nach 4 Jahren 2 2
IRLAND nach 4 Jahren 2 2 älter als zehn Jahre
LITAUEN nach 3 Jahren 2 2
LUXEMBURG nach 3,5 Jahren 1 1
MALTA nach 4 Jahren 2 2
NIEDERLANDE nach 3 Jahren 1 1
ÖSTERREICH nach 3 Jahren 2 1
POLEN nach 3 Jahren 2 1
RUMÄNIEN nach 2 Jahren 2 2
SCHWEDEN nach 4 Jahren 2 2
SCHWEIZ nach 4 Jahren 3 2
SLOWENIEN nach 3 Jahren 2 2 älter als neun Jahre
SPANIEN nach 4 Jahren 2 2 älter als zehn Jahre
TSCHECHIEN nach 4 Jahren 2 2

dpa

Mehr zum Thema:

Neue Regelungen: TÜV macht jetzt Probefahrt

Das erwartet Autofahrer 2012

Rubriklistenbild: © dpa

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Meistgelesene Artikel

ADAC-Kindersitztest: Diese Modelle sind durchgefallen

ADAC-Kindersitztest: Diese Modelle sind durchgefallen

Neuer Seat Ibiza: Agil, komfortabel, bezahlbar

Neuer Seat Ibiza: Agil, komfortabel, bezahlbar

Ferrari 488 GTO: Knackt er die 700-PS-Grenze?

Ferrari 488 GTO: Knackt er die 700-PS-Grenze?

Falsch getankt - Was sind die Folgen?

Falsch getankt - Was sind die Folgen?

Kommentare