EU-Spritpreise: Billig tanken in Polen und Österreich

+
Wer auf der Fahrt in den Osterurlaub nicht mehr Geld als nötig beim Tanken ausgeben möchte, sollte die Spritpreise vor Reiseantritt vergleichen.

Wer auf der Fahrt in den Osterurlaub nicht mehr Geld als nötig beim Tanken ausgeben möchte, sollte die Spritpreise vor Reiseantritt vergleichen.

Der ADAC hat eine Tabelle mit den aktuellen Preisen in den wichtigsten Urlaubsländern zusammengestellt:

Land     Superbenzin        Diesel

Belgien: 1,55 Euro            1,38 Euro

Dänemark: 1,68 Euro       1,53 Euro

Deutschland: 1,57 Euro    1,45 Euro

Frankreich: 1,59 Euro       1,47 Euro

Italien: 1,52 Euro             1,43 Euro

Kroatien: 1,30 Euro          1,23 Euro

Luxemburg: 1,30 Euro      1,19 Euro

Niederlande: 1,73 Euro     1,42 Euro

Österreich: 1,35 Euro        1,35 Euro

Polen: 1,26 Euro               1,24 Euro

Schweiz: 1,38 Euro           1,48 Euro

Slowenien: 1,29 Euro        1,24 Euro

Spanien: 1,33 Euro           1,29 Euro

Tschechien: 1,40 Euro       1,38 Euro

Ungarn: 1,42 Euro             1,41 Euro

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Meistgelesene Artikel

ADAC-Kindersitztest: Diese Modelle sind durchgefallen

ADAC-Kindersitztest: Diese Modelle sind durchgefallen

Neuer Seat Ibiza: Agil, komfortabel, bezahlbar

Neuer Seat Ibiza: Agil, komfortabel, bezahlbar

Ferrari 488 GTO: Knackt er die 700-PS-Grenze?

Ferrari 488 GTO: Knackt er die 700-PS-Grenze?

Falsch getankt - Was sind die Folgen?

Falsch getankt - Was sind die Folgen?

Kommentare