Pebble Beach

Legende: Ettore Bugatti mit 1200 PS

Bugatti Veyron 16.4 Grand Sport Vitesse Ettore Bugatti
1 von 12
Das finale Bugatti-Modell der Legenden-Edition trägt den Namen des Meisters: Ettore Bugatti.
Bugatti Veyron 16.4 Grand Sport Vitesse Ettore Bugatti
2 von 12
Das sechste und letzte Fahrzeug der Editon, die auch in diesem Fall wieder auf drei Exemplare limitiert ist, kostet 2,35 Millionen.
Bugatti Veyron 16.4 Grand Sport Vitesse Ettore Bugatti
3 von 12
Das Modell hat als Vorbild den Typ 41 Royale.  Deswegen ist die Karosserie im sogenannten Colour Split "Ying Yang" gehalten. Der vordere Teil des Ettore Bugatti besteht aus handpoliertem Aluminium, das mit Klarlack überzogen ist.
Ettore Bugatti
4 von 12
Der Ettore Bugatti basiert wie alle Legenden-Fahrzeuge auf dem Bugatti Veyron 16.4 Grand Sport Vitesse. Der Supersportwagen wird von einem 1200 PS starken 8-Liter-W16-Motor angetrieben. Drehmoment von 1500 Newtonmetern.
Bugatti Veyron 16.4 Grand Sport Vitesse Ettore Bugatti
5 von 12
Blaues Sicht-Carbon und Leder in der Türverkleidung.
Bugatti Veyron 16.4 Grand Sport Vitesse Ettore Bugatti
6 von 12
Auf dem Deckel des Ablagefachs findet sich der platinierte "Tanzende Elefant".
Bugatti Veyron 16.4 Grand Sport Vitesse Ettore Bugatti
7 von 12
Ettore Bugatti.
Ettore Bugatti
8 von 12
Der Typ 41 Royale hat eine Länge von etwa 6,50 Meter und einen Radstand von 4,30 Meter. Der Royale wiegt rund drei Tonnen, und sein Tank hat fasst 190 Liter.

Mit dem letzten Bugatti Veyron der Sondermodellreihe „Les Légendes de Bugatti“ (Bugatti-Legenden) ehrt die edel Autoschmiede ihren Firmengründer Ettore Bugatti.  

Der Supersportwagen wird von einem 1200 PS starken 8-Liter-W16-Motor angetrieben, der ein Drehmoment von 1500 Newtonmetern erzeugt. Der Ettore Bugatti kachelt in 2,6 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100. Höchstgeschwindigkeit fährt der Wagen exakt 408,84 km/h. Damit ist der Ettore Bugatti, laut Autobauer, der schnellste Roadster der jemals gebaut wurde. Natürlich nur, wenn sein Dach geöffnet ist.

Als Vorbild für das finale Fahrzeug der Legend-Edition dient der Typ 41 Royale. Für 2,35 Millionen Euro können Automobilisten eines der drei Exemplaren kaufen.  

Im Schnitt verbraucht der Ettore, laut Herstellerangaben, im Stadtverkehr 37,2 Liter auf 100 Kilometer (C02 Emissionen 539 g/km).

ml

Das könnte Sie auch interessieren

„Spectrum of the Seas“ verlässt Papenburger Meyer Werft

Das Kreuzfahrtschiff „Spectrum of the Seas“ verlässt am Mittwoch die Papenburger Meyer Werft - mit einigen Stunden Verspätung. Am Dienstag war der …
„Spectrum of the Seas“ verlässt Papenburger Meyer Werft

Tauschbörse für Abend- und Cocktailmode

Stemmen - Übermäßigem Konsum entgegenzuwirken und so Nachhaltigkeit zu fördern - das ist die Idee hinter der Stemmer Tauschbörse für Abendkleider. Am …
Tauschbörse für Abend- und Cocktailmode

Revolverheld-Konzert in der Stadthalle

Revolverheld war am Montag in der Stadthalle (ÖVB-Arena) in Bremen zu Gast. Ihren Fans bot die in Hamburg gegründete Band einen tollen Abend voller …
Revolverheld-Konzert in der Stadthalle

Wer hat wie benotet? Die Werder-Noten gegen Leverkusen im Vergleich

Wer hat wie benotet? Die Einzelkritiken von der DeichStube, „Kicker“, „Mein Werder“ und „Bild“ im Vergleich. Für eine Note muss ein Spieler …
Wer hat wie benotet? Die Werder-Noten gegen Leverkusen im Vergleich

Meistgelesene Artikel

Der Frühling naht: Wann kann ich Sommerreifen aufziehen?

Der Frühling naht: Wann kann ich Sommerreifen aufziehen?

Das neue Porsche 911 Cabriolet läutet den Frühling ein – wir sind es gefahren

Das neue Porsche 911 Cabriolet läutet den Frühling ein – wir sind es gefahren

Große Veränderung beim James-Bond-Dienstwagen: Neuer Aston Martin wird elektrisch

Große Veränderung beim James-Bond-Dienstwagen: Neuer Aston Martin wird elektrisch

Dieses Motorrad kann wirklich fliegen - kostet aber ein Vermögen

Dieses Motorrad kann wirklich fliegen - kostet aber ein Vermögen

Kommentare