Pebble Beach

Legende: Ettore Bugatti mit 1200 PS

Bugatti Veyron 16.4 Grand Sport Vitesse Ettore Bugatti
1 von 12
Das finale Bugatti-Modell der Legenden-Edition trägt den Namen des Meisters: Ettore Bugatti.
Bugatti Veyron 16.4 Grand Sport Vitesse Ettore Bugatti
2 von 12
Das sechste und letzte Fahrzeug der Editon, die auch in diesem Fall wieder auf drei Exemplare limitiert ist, kostet 2,35 Millionen.
Bugatti Veyron 16.4 Grand Sport Vitesse Ettore Bugatti
3 von 12
Das Modell hat als Vorbild den Typ 41 Royale.  Deswegen ist die Karosserie im sogenannten Colour Split "Ying Yang" gehalten. Der vordere Teil des Ettore Bugatti besteht aus handpoliertem Aluminium, das mit Klarlack überzogen ist.
Ettore Bugatti
4 von 12
Der Ettore Bugatti basiert wie alle Legenden-Fahrzeuge auf dem Bugatti Veyron 16.4 Grand Sport Vitesse. Der Supersportwagen wird von einem 1200 PS starken 8-Liter-W16-Motor angetrieben. Drehmoment von 1500 Newtonmetern.
Bugatti Veyron 16.4 Grand Sport Vitesse Ettore Bugatti
5 von 12
Blaues Sicht-Carbon und Leder in der Türverkleidung.
Bugatti Veyron 16.4 Grand Sport Vitesse Ettore Bugatti
6 von 12
Auf dem Deckel des Ablagefachs findet sich der platinierte "Tanzende Elefant".
Bugatti Veyron 16.4 Grand Sport Vitesse Ettore Bugatti
7 von 12
Ettore Bugatti.
Ettore Bugatti
8 von 12
Der Typ 41 Royale hat eine Länge von etwa 6,50 Meter und einen Radstand von 4,30 Meter. Der Royale wiegt rund drei Tonnen, und sein Tank hat fasst 190 Liter.

Mit dem letzten Bugatti Veyron der Sondermodellreihe „Les Légendes de Bugatti“ (Bugatti-Legenden) ehrt die edel Autoschmiede ihren Firmengründer Ettore Bugatti.  

Der Supersportwagen wird von einem 1200 PS starken 8-Liter-W16-Motor angetrieben, der ein Drehmoment von 1500 Newtonmetern erzeugt. Der Ettore Bugatti kachelt in 2,6 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100. Höchstgeschwindigkeit fährt der Wagen exakt 408,84 km/h. Damit ist der Ettore Bugatti, laut Autobauer, der schnellste Roadster der jemals gebaut wurde. Natürlich nur, wenn sein Dach geöffnet ist.

Als Vorbild für das finale Fahrzeug der Legend-Edition dient der Typ 41 Royale. Für 2,35 Millionen Euro können Automobilisten eines der drei Exemplaren kaufen.  

Im Schnitt verbraucht der Ettore, laut Herstellerangaben, im Stadtverkehr 37,2 Liter auf 100 Kilometer (C02 Emissionen 539 g/km).

ml

Das könnte Sie auch interessieren

Deichbrand 2018: Beste Stimmung auf den Campingplätzen

Staub, überall Staub - na und? Auch der Deichbrand-Samstag zeichnet sich durch gute Laune auf den Campingplätzen aus. Wir haben uns umgeschaut.
Deichbrand 2018: Beste Stimmung auf den Campingplätzen

Fotostrecke: Werder beim Blitzturnier in Essen

Essen - Zwei Testspiele, ein Sieg, eine Niederlage. Beim „Interwetten Sommer Cup“ hat Werder zwei verschiedene Gesichter gezeigt. 
Fotostrecke: Werder beim Blitzturnier in Essen

Deichbrand-Festival: Party am Freitag

Das Deichbrand Festival hat am Freitag einfach nur Spaß gemacht. Die 257ers gaben auf der Bühne Gas. Auf dem Infield und den Campingplätzen staubte …
Deichbrand-Festival: Party am Freitag

Deichbrand 2018: Der größte Aldi aller Zeiten

In der Schlange stehen für neue Ware - der Aldi am Deich erfreut sich großer Beliebtheit. Etwa 200 Artikel rund um das Festival-Erlebnis bietet der …
Deichbrand 2018: Der größte Aldi aller Zeiten

Meistgelesene Artikel

Dieser Golf wirkt unscheinbar, hat es aber faustdick unter der Haube

Dieser Golf wirkt unscheinbar, hat es aber faustdick unter der Haube

Autofahrer erhält Pöbel-Zettel - die Botschaft überschreitet eine Grenze

Autofahrer erhält Pöbel-Zettel - die Botschaft überschreitet eine Grenze

Fast 400 Euro Strafe für 20 Minuten parken - wegen eines dummen Fehlers

Fast 400 Euro Strafe für 20 Minuten parken - wegen eines dummen Fehlers

Schleudersitz und Co.: Jetzt können Sie das Bond-Auto ganz einfach nachbauen

Schleudersitz und Co.: Jetzt können Sie das Bond-Auto ganz einfach nachbauen

Kommentare