Erster Geländewagen von Jaguar startet 2016 als F-Pace

Endlich amtlich: Jaguar baut mit dem F-Pace sein erstes SUV-Modell. Der Fünfsitzer geht 2016 an den Start. Foto: Jaguar

Detroit (dpa/tmn) - Es war ein offenes Geheimnis, jetzt ist es amtlich: Auch Jaguar baut ein SUV. Das hat der britische Hersteller im Vorfeld der Motorshow in Detroit (Publikumstage: 17. bis 25. Januar) bestätigt.

Der erste Geländewagen von Jaguar wird F-Pace heißen und soll gegen Autos wie den BMW X5 oder den Mercedes ML antreten. Die Markteinführung des Fünfsitzers ist für 2016 geplant, teilte das Unternehmen weiter mit.

Die stilistische Vorlage für den Allradler liefert die Studie C-X17, die Jaguar im Herbst 2013 auf der IAA in Frankfurt vorgestellt hatte. Als technische Basis dient eine neue Aluminium-Architektur, die in diesem Frühjahr in der Mittelklasse-Limousine XE erstmals zum Einsatz kommt. Technische Details oder einen Preisrahmen will Jaguar erst nennen, wenn die Messepremiere des neuen Modells ansteht. Nach Informationen aus Unternehmenskreisen soll es auf der IAA in Frankfurt am Main im September soweit sein.

Webseite der NAIAS (eng.)

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Meistgelesene Artikel

Carbage Run: Billige Schrottkiste statt teurer Oldtimer

Carbage Run: Billige Schrottkiste statt teurer Oldtimer

ADAC-Kindersitztest: Diese Modelle sind durchgefallen

ADAC-Kindersitztest: Diese Modelle sind durchgefallen

Neuer Seat Ibiza: Agil, komfortabel, bezahlbar

Neuer Seat Ibiza: Agil, komfortabel, bezahlbar

Ferrari 488 GTO: Knackt er die 700-PS-Grenze?

Ferrari 488 GTO: Knackt er die 700-PS-Grenze?

Kommentare