Zusätzliche Vorteile für Besitzer

Dobrindt will mehr Anreize für E-Autos schaffen

Berlin  -Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) will zusätzliche Anreize schaffen, damit sich mehr Menschen ein Elektroauto zulegen.

In der "Süddeutschen Zeitung" vom Freitag schlug der Minister etwa vor, dass solche Autos auch die Busspuren in den Städten nutzen können. "Auch sollen sie spezielle Parkplätze kostenfrei benutzen dürfen." Demnach will Dobrindt dazu einige Straßenverkehrsregeln ändern.

Insgesamt gehe es darum, "dass der Erwerb eines Elektroautos für den Besitzer mit zusätzlichen Vorteilen verbunden ist", sagte der Minister der Zeitung. Dazu wolle der Bund auch die Forschung in dem Bereich weiter fördern. Dobrindt schickte dem Bericht zufolge seine Vorschläge zu dem Thema bereits an das Umwelt- und das Wirtschaftsministerium. Sobald sie abgestimmt seien, werde er sich daran machen, einen Gesetzentwurf zu erarbeiten, sagte der Minister der "Süddeutschen Zeitung".

AFP

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Textilien im Rausch der Individualisierung

Textilien im Rausch der Individualisierung

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

Meistgelesene Artikel

Gesuchter Bobbycar- „Falschparker“ stellt sich

Gesuchter Bobbycar- „Falschparker“ stellt sich

Drohne außer Kontrolle zwingt Autofahrer zu Vollbremsung

Drohne außer Kontrolle zwingt Autofahrer zu Vollbremsung

Storch macht Zwischenstopp auf parkendem Mini 

Storch macht Zwischenstopp auf parkendem Mini 

Sind gelbe Scheinwerfer am Auto eigentlich erlaubt?

Sind gelbe Scheinwerfer am Auto eigentlich erlaubt?

Kommentare