Lamborghini & Co.

Schnell und luxuriös: Diese Supercars sind 2018 äußerst begehrt

Der neue Aston Martin Vantage wird schon als der nächste James Bond-Dienstwagen gehandelt. Ob das Supercar mit seinen stolzen 510 PS tatsächlich die Kinoleinwände zieren wird, bleibt noch offen - allerdings ist bekannt, dass es im Sommer 2018 auf den Markt kommen wird. Insider vermuten, dass der Vantage ab 130.000 Euro aufwärts zu haben ist.
1 von 5
Der neue Aston Martin Vantage wird schon als der nächste James Bond-Dienstwagen gehandelt. Ob das Supercar mit seinen stolzen 510 PS tatsächlich die Kinoleinwände zieren wird, bleibt noch offen - allerdings ist bekannt, dass es im Sommer 2018 auf den Markt kommen wird. Insider vermuten, dass der Vantage ab 130.000 Euro aufwärts zu haben ist.
Nicht mehr lange, dann ziert auch der neue Corvette ZR1 unsere Straßen. Mit seinem 6.2 Liter-V8-Motor ist der Corvette vermutlich das leistungsfähigste Supercar, das Chevrolet je entwickelt hat. Zudem soll der Wagen extrem geräumig für Insassen sein und dem Fahrer maximalen Komfort bieten. Die Markteinführung wurde für den Frühling angepeilt.
2 von 5
Nicht mehr lange, dann ziert auch der neue Corvette ZR1 unsere Straßen. Mit seinem 6.2 Liter-V8-Motor ist der Corvette vermutlich das leistungsfähigste Supercar, das Chevrolet je entwickelt hat. Zudem soll der Wagen extrem geräumig für Insassen sein und dem Fahrer maximalen Komfort bieten. Die Markteinführung wurde für den Frühling angepeilt.
Laut dem Hersteller ist der neue Lamborghini Aventador S Roadster der einzige Supersport Roadster mit V12-Mittelmotor. Dieser treibt den Flitzer zu Höchstleistungen: 740 PS und eine Maximalgeschwindigkeit von 350 km/h bringt er auf die Straße.
3 von 5
Laut dem Hersteller ist der neue Lamborghini Aventador S Roadster der einzige Supersport Roadster mit V12-Mittelmotor. Dieser treibt den Flitzer zu Höchstleistungen an: 740 PS und eine Maximalgeschwindigkeit von 350 km/h bringt er auf die Straße.
Der neue Porsche 911 Carrera T ist mit 293 km/h Höchstgeschwindigkeit zwar nicht der schnellste Sportwagen in der Reihe, bringt aber durch ein puristischeres Konzept - im Vergleich zu seinen Vorgängermodellen - mehr Performance. Seit Januar gibt es den Wagen ab einem Preis von 107.553 Euro.
4 von 5
Der neue Porsche 911 Carrera T ist mit 293 km/h Höchstgeschwindigkeit zwar nicht der schnellste Sportwagen in der Reihe, bringt aber durch ein puristischeres Konzept - im Vergleich zu seinen Vorgängermodellen - mehr Performance. Seit Januar gibt es den Wagen ab einem Preis von 107.553 Euro.
Das Männermagazin GQ bezeichnet das Project One von Mercedes AMG als den begehrtesten Supersportwagen der Welt. Denn das Supercar bringt wie noch kein Wagen zuvor Formel 1-Technologie auf die Straße. Angetrieben wird der Sportwagen von einem 1,6-Liter-V6-Hybrid-Turbo-Verbrennungsmotor mit vier Elektromaschinen. Allerdings wird er aller Wahrscheinlichkeit nach erst 2019 eingeführt.
5 von 5
Das Männermagazin GQ bezeichnet das Project One von Mercedes AMG als den begehrtesten Supersportwagen der Welt. Denn das Supercar bringt wie noch kein Wagen zuvor Formel 1-Technologie auf die Straße. Angetrieben wird der Sportwagen von einem 1,6-Liter-V6-Hybrid-Turbo-Verbrennungsmotor mit vier Elektromaschinen. Allerdings wird er aller Wahrscheinlichkeit nach erst 2019 eingeführt.

Ist 2018 das Jahr der Supercars? Namenhafte Hersteller bringen die neuesten Modelle ihrer Sportwagen auf den Markt - wir stellen Ihnen die Begehrtesten vor.

Im letzten Jahr zählte der Bugatti Chiron mit seinen 1.500 PS und 420 km/h Höchstgeschwindigkeit zu den besten neuen Supercars auf dem Markt. Doch auch der Roadster von Tesla sorgte mit ähnlichen Leistungen für Staunen unter Auto-Fans.

Für 2018 stehen allerdings schon neue Supersportwagen in den Startlöchern - und wollen alle Vorgänger in den Schatten stellen.

In der Fotostrecke oben zeigen wir Ihnen die Supercars, die mit großer Vorfreude erwartet werden.

Von Franziska Kaindl

Das sind die teuersten Promi-Flitzer aller Zeiten

Ex-Fußballer David Beckham belegt Platz 10 im Ranking der teuersten Promi-Autos: In seiner Garage wartet ein 407.000 Dollar (rund 345.370 Euro) teurer Rolls-Royce Phantom Drophead.
Ex-Fußballer David Beckham belegt Platz 10 im Ranking der teuersten Promi-Autos: In seiner Garage wartet ein 407.000 Dollar (rund 345.370 Euro) teurer Rolls-Royce Phantom Drophead. © Rolls Royce
Rapper Rick Ross lässt in seinen Songs immer wieder seine Liebe zu seinem Auto aufblitzen: Denn es wird des Öfteren das Wort "Maybach" im Text fallengelassen. Bei sich zuhause hat er einen Maybach 57 im Wert von 430.000 Dollar (rund 365.000 Euro) stehen.
Rapper Rick Ross lässt in seinen Songs immer wieder seine Liebe zu seinem Auto aufblitzen: Denn es wird des Öfteren das Wort "Maybach" im Text fallengelassen. Bei sich zuhause hat er einen Maybach 57 im Wert von 430.000 Dollar (rund 365.000 Euro) stehen. © Daimler AG
US-Moderator und Komiker Jay Leno hat ebenfalls den ein oder anderen Sportflitzer in seiner 1.500-Quadratmeter-Garage verstaut. Der wahrscheinlich teuerste ist der Mercedes SLR McLaren für 500.00 Dollar (rund 424.300 Euro).
US-Moderator und Komiker Jay Leno hat ebenfalls den ein oder anderen Sportflitzer in seiner 1.500-Quadratmeter-Garage verstaut. Der wahrscheinlich teuerste ist der Mercedes SLR McLaren für 500.00 Dollar (rund 424.300 Euro). © pixabay
Vom Ferrari Enzo mit F140 Aluminium V12-Motor wurden nur 339 Exemplare insgesamt hergestellt - einen davon hat sich Nicolas Cage für 650.000 Dollar (rund 551.600 Euro) gesichert.
Vom Ferrari Enzo mit F140 Aluminium V12-Motor wurden nur 339 Exemplare insgesamt hergestellt - einen davon hat sich Nicolas Cage für 650.000 Dollar (rund 551.600 Euro) gesichert. © picture alliance / dpa / Rolf Vennenbernd
Schauspieler und Komiker Jerry Seinfeld kann auf eine stolze Sammlung von 46 Porsches blicken: Das Herzstück ist wohl der 700.000 Dollar (rund 594.000 Euro) 959er, von dem nur 337 Stück produziert wurden.
Schauspieler und Komiker Jerry Seinfeld kann auf eine stolze Sammlung von 46 Porsches blicken: Das Herzstück ist wohl der 700.000 Dollar (rund 594.000 Euro) 959er, von dem nur 337 Stück produziert wurden. © Porsche AG
Der 750.000 Dollar-Lamborghini von Kanye West war wirklich toll anzuschauen - bis ein Servicemitarbeiter den Aventador ins Metalltor von Kim Kardashians Auffahrt "parkte".
Der 750.000 Dollar-Lamborghini von Kanye West war wirklich toll anzuschauen - bis ein Servicemitarbeiter den Aventador ins Metalltor von Kim Kardashians Auffahrt "parkte". © pixabay
Der britische Musikproduzent Simon Cowell, bekannt aus Casting-Shows wie "X Factor", ist privat mit einem 1,7 Millionen Dollar (rund 1,4 Millionen Euro) teuren Bugatti Veyron unterwegs.
Der britische Musikproduzent Simon Cowell, bekannt aus Casting-Shows wie "X Factor", ist privat mit einem 1,7 Millionen Dollar (rund 1,4 Millionen Euro) teuren Bugatti Veyron unterwegs. © picture alliance / dpa / Uli Deck
Der US-amerikanische Rapper Birdman ist ebenfalls stolzer Besitzer eines Bugatti Veyron - sein Exemplar kostete ihn allerdings zwei Millionen Dollar (knapp 1,7 Millionen Euro).
Der US-amerikanische Rapper Birdman ist ebenfalls stolzer Besitzer eines Bugatti Veyron - sein Exemplar kostete ihn allerdings zwei Millionen Dollar (knapp 1,7 Millionen Euro). © picture alliance / dpa / Uli Deck
Bugattis, so weit das Auge reicht - die Rapper Lil Wayne, Flo Rida und The Game teilen sich den 2. Platz im Ranking. Alle drei zahlten 2,7 Millionen Dollar für den jeweiligen Veyron. Flo Rida ließ seinen sogar mit Gold überziehen.
Bugattis, so weit das Auge reicht - die Rapper Lil Wayne, Flo Rida und The Game teilen sich den 2. Platz im Ranking. Alle drei zahlten 2,7 Millionen Dollar für den jeweiligen Veyron. Flo Rida ließ seinen sogar mit Gold überziehen. © pixabay
Auch Platz 1 der teuersten Promi-Autos wird von einem Rapper besetzt: Jay-Z hat sich einen Maybach Exelero für 8 Millionen Dollar (knapp 6,8 Millionen Euro) zugelegt.
Auch Platz 1 der teuersten Promi-Autos wird von einem Rapper besetzt: Jay-Z hat sich einen Maybach Exelero für acht Millionen Dollar (knapp 6,8 Millionen Euro) zugelegt. © Daimler AG

Das könnte Sie auch interessieren

Weihnachtskonzert der Kantor-Helmke-Schule

Zwei Mädchen stehen mitten im Scheinwerferlicht in der Aula der Kantor-Helmke-Schule. Das eine Mädchen schaut in ein Buch. „Was liest Du denn da?“ …
Weihnachtskonzert der Kantor-Helmke-Schule

Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Mittwoch

So lief das Werder-Training am Mittwoch vor dem Spiel gegen Borussia Dortmund.
Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Mittwoch

Fotostrecke: Werder feiert Weihnachten

Bei Werder weihnachtet es schon: Die Grün-Weißen haben am Dienstag eine Weihnachtsfeier für ihre Mitarbeiter in der „Meierei“ veranstaltet. Von …
Fotostrecke: Werder feiert Weihnachten

Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Donnerstag

So lief das Werder-Training am Donnerstag vor dem Spiel gegen Fortuna Düsseldorf.
Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

So reinigen Sie Ihre Autositze mit Hausmitteln

So reinigen Sie Ihre Autositze mit Hausmitteln

Betrunkener Fahrlehrer will Fahrstunde geben - Fahrschüler macht das einzig Richtige

Betrunkener Fahrlehrer will Fahrstunde geben - Fahrschüler macht das einzig Richtige

Polizei jagt Tesla über elf Kilometer - als Beamten ihn stoppen, sind sie schockiert

Polizei jagt Tesla über elf Kilometer - als Beamten ihn stoppen, sind sie schockiert

Das bedeuten die Zahlencodes auf Diplomatenkennzeichen wirklich

Das bedeuten die Zahlencodes auf Diplomatenkennzeichen wirklich

Kommentare