Die Zeit für Winterreifen ist vorbei

+
Winterreifen ade: Autofahrer sollten spätestens jetzt auf Sommerreifen wechseln. Foto: Patrick Pleul

Auch wenn der Frühling bisher kühl war: Die Zeit für Winterreifen ist endgültig vorbei. Autofahrer sollten die Reifen vor allem aus Sicherheitsgründen wechseln. So verlängert sich mit ihnen der Bremsweg.

Landsberg (dpa/tmn) - Runter mit den Winterreifen: Autofahrer sollten spätestens jetzt auf Sommerreifen wechseln, sagt Ruprecht Müller vom ADAC-Technikzentrum in Landsberg am Lech.

Denn bei wärmeren Temperaturen haben Winterreifen gegenüber Sommerreifen klare Nachteile: Sie verschleißen nicht nur schneller - auch der Bremsweg kann sich "um 5 bis 15 Prozent verlängern", betont Müller.

Die "situative Winterreifenpflicht", die in Deutschland gilt, sollte allerdings auch im Sommer nicht ganz aus den Augen gelassen werden: Wer in höhere Lagen fährt, behält die aktuelle Wetterlage möglichst im Blick. "Wo noch Schnee fallen kann, sollte man besser M+S-Reifen drauf haben", sagt Müller. Das können entweder Winter- oder Ganzjahresreifen sein.

Mehr zum Thema:

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Meistgelesene Artikel

Gesuchter Bobbycar- „Falschparker“ stellt sich

Gesuchter Bobbycar- „Falschparker“ stellt sich

Drohne außer Kontrolle zwingt Autofahrer zu Vollbremsung

Drohne außer Kontrolle zwingt Autofahrer zu Vollbremsung

Neuer Bentley Continental Supersports erreicht Tempo 336

Neuer Bentley Continental Supersports erreicht Tempo 336

Kia Stinger will sportliche Oberklasse ausstechen

Kia Stinger will sportliche Oberklasse ausstechen

Kommentare