Mythos Ente

Herzensbrecher aus Frankreich: Der Citroën 2CV 

Herzensbrecher aus Frankreich: Der Citroën 2CV.
1 von 25
Die Ente ist ein Mythos. Selbst Hollywood ist ihrem Charme erlegen. James Bond (Roger Moore) fährt bei einer Verfolgungsjagd in "For your Eyes only"  (In tödlicher Mission) einen Citroën 2CV (Ente). Wenige später ist eine 007 Sonderserie 007 mit "Einschusslöchern" zu haben.
Herzensbrecher aus Frankreich: Der Citroën 2CV.
2 von 25
Citroën 2CV 4x4. 
Citroën 2CV 1949 
3 von 25
Citroën 2CV 1949.
Herzensbrecher aus Frankreich: Der Citroën 2CV.
4 von 25
Citroën 2CV 1970. 
Herzensbrecher aus Frankreich: Der Citroën 2CV.
5 von 25
Die ersten 2CVs waren mit einem Zweizylinder, so genannten Boxermotoren ausgestattet. 
Herzensbrecher aus Frankreich: Der Citroën 2CV.
6 von 25
Herzensbrecher aus Frankreich: Der Citroën 2CV.
Herzensbrecher aus Frankreich: Der Citroën 2CV.
7 von 25
Citroën 2CV 6 Special.
Herzensbrecher aus Frankreich: Der Citroën 2CV.
8 von 25
Citroën AZ 2CV 1959. 

Anfangs für sein merkwürdiges Aussehen als "hässliches Entlein" belächelt, eroberte der Citroën 2CV die Herzen. Am 27. Juli 1990 lief der letzte Citroën 2CV in der Fabrik Viseu in Portugal vom Band.

Auf dem Automobilsalon in Paris 1948 feierte der Citroën 2CV (französisch: Deux Chevaux) Premiere. „Eine Konservendose, Modell freies Campen für vier Sardinen“, urteilte die satirische Wochenzeitung „Le Canard enchaîné“. Den Spitznamen hässliche Entlein hatte das Modell vom Fleck weg.

Doch der minimalistische Kleinwagen eroberte die Herzen im Flug. Der 2CV avancierte zum Kultobjekt, denn es war eben kein Statussymbol. Dazu hatte der Deux Chevaux genug Platz für Passagiere und Gepäck.

Den 2CV gab es mit Motoren von 9 bis 29 PS. Höchstgeschwindigkeit von bis zu 112 waren damit drin. Dabei lag der Verbrauch bei 4,2 bis 6 Litern.

1988 lief der letzte Citroën 2CV in Frankreich vom Band. Am 27. Juli 1990 wurde auch in der Fabrik Viseu (Portugal) die Produktion eingestellt.

Übrigens: In Deutschland war die Ente erst ab 1958 zu haben. Und dann verbreitete sich ein seltsames Phänomen: Wer eine grüne 2CV auf der Straße sah, durfte jemanden anderen zwicken oder bei einer roten jemanden küssen.

Mittlerweile ist die Ente fast komplett aus dem Straßenbild verschwunden.  

ml

Das könnte Sie auch interessieren

Fotostrecke: Hoher Besuch beim Werder-Training - Mertesacker schaut rein

Bremen - Werder-Coach Florian Kohfeldt musste am Mittwoch krankheitsbedingt passen. Die Einheit wurde von den Co-Trainer Thomas Horsch und Tim …
Fotostrecke: Hoher Besuch beim Werder-Training - Mertesacker schaut rein

Schaffermahl im Wildeshauser Rathaussaal

Rund 130 Gäste feierten am Mittwochabend das Schaffermahl im Wildeshauser Rathaussaal. Der kurzfristig für den verhinderten Minister Björn Thümler …
Schaffermahl im Wildeshauser Rathaussaal

Frühlingsbeginn in der Region

Der 20. März markiert im Kalender den offiziellen Frühlingsanfang. Obwohl die Sonne vielerorts noch auf sich warten lässt sind viele unterwegs: …
Frühlingsbeginn in der Region

„Spectrum of the Seas“ verlässt Papenburger Meyer Werft

Das Kreuzfahrtschiff „Spectrum of the Seas“ verlässt am Mittwoch die Papenburger Meyer Werft - mit einigen Stunden Verspätung. Am Dienstag war der …
„Spectrum of the Seas“ verlässt Papenburger Meyer Werft

Meistgelesene Artikel

Der Frühling naht: Wann kann ich Sommerreifen aufziehen?

Der Frühling naht: Wann kann ich Sommerreifen aufziehen?

Große Veränderung beim James-Bond-Dienstwagen: Neuer Aston Martin wird elektrisch

Große Veränderung beim James-Bond-Dienstwagen: Neuer Aston Martin wird elektrisch

Dieses Motorrad kann wirklich fliegen - kostet aber ein Vermögen

Dieses Motorrad kann wirklich fliegen - kostet aber ein Vermögen

"Lauter Knall": Mann lässt seinen Ärger gegen Blitzer freien Lauf

"Lauter Knall": Mann lässt seinen Ärger gegen Blitzer freien Lauf

Kommentare