Carsharing-Angebote überzeugen größtenteils

+
ADAC-Test: Der Carsharing-Anbieter car2go bekam in den Städten Frankfurt und Köln die Note "sehr gut". Foto: Bernd von Jutrczenka

33 Angebote von 14 Anbietern in neun Städten: Soviele Carsharing-Möglichkeiten hat der ADAC zuletzt getestet. Die Angebote überzeugten größtenteils - jedoch übte der ADAC vereinzelt auch Kritik.

München (dpa/tmn) - Gute Noten für die Anbieter von Carsharing, aber ein paar Fallstricke im Kleingedruckten - zu diesem Ergebnis kommt ein Test des ADAC.

Der Autoclub hat in neun Städten, darunter München, Berlin und Freiburg, insgesamt 33 Angebote von 14 Anbietern getestet. 26 bekamen die Note "gut", drei waren "ausreichend". Viermal gab es die Höchstnote "sehr gut", nämlich für Angebote von cambio in den Städten Hamburg und Köln sowie car2go in Frankfurt und Köln.

Kritik übte der Autoclub daran, dass manche Anbieter Nutzer pauschal für nicht gemeldete Neuschäden haften lassen. Auch die Preismodelle seien mitunter nur schwer zu verstehen, monieren die Tester in ihrem Fazit.

Mitteilung des ADAC und Details zum Test

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Werder-Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

60 Jahre Radarfalle! Eine ungeliebte Erfolgsgeschichte

60 Jahre Radarfalle! Eine ungeliebte Erfolgsgeschichte

Cooler Picknicker im Test: Der neue Mini Countryman

Cooler Picknicker im Test: Der neue Mini Countryman

Drohne außer Kontrolle zwingt Autofahrer zu Vollbremsung

Drohne außer Kontrolle zwingt Autofahrer zu Vollbremsung

Sind gelbe Scheinwerfer am Auto eigentlich erlaubt?

Sind gelbe Scheinwerfer am Auto eigentlich erlaubt?

Kommentare