Ein Calibra? Opel plant neues Sportcoupé

+
Opel Calibra von 1990 bis 1997

Der Opel Calibra veränderte, laut Fans, in den 80er Jahren die Geschichte der Automobilbranche. Doch der Calibra war Opels wirklich großer Erfolg. Nun soll das Coupé wieder auferstehen.

Als möglichen Namensvetter des Calibra will Opel ein neues Sportcoupé bauen. Ein solcher Wagen sowie ein Cabrio-Ableger sei geplant, sagte Opel-Sprecher Christof Birringer dem dpa-Themendienst.

Dass der Neue tatsächlich den Namen Calibra wieder auferstehen lasse, sei allerdings “noch keine entschiedene Sache“. Der Calibra wurde zwischen 1990 und 1997 gebaut und basierte auf der Mittelklasselimousine Vectra.

Medien hatten berichtet, der Wagen werde wie schon der aktuelle Astra auf der sogenannten Delta-Plattform aufbauen. Bei der Gesamtlänge ordne sich das geplante Sportcoupé zwischen dem Astra und dem Insignia ein. Solche Details sowie das Jahr 2013 als möglichen Einführungstermin bezeichnete Birringer als Spekulation.

dpa 

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka

Merkel zum Incirlik-Abzug: "Dann gehen wir da raus"

Merkel zum Incirlik-Abzug: "Dann gehen wir da raus"

21. Westerholzer Flohmarkt

21. Westerholzer Flohmarkt

Vatertag auf dem Weyher Marktplatz

Vatertag auf dem Weyher Marktplatz

Meistgelesene Artikel

ADAC-Kindersitztest: Diese Modelle sind durchgefallen

ADAC-Kindersitztest: Diese Modelle sind durchgefallen

Neuer Seat Ibiza: Agil, komfortabel, bezahlbar

Neuer Seat Ibiza: Agil, komfortabel, bezahlbar

Ferrari 488 GTO: Knackt er die 700-PS-Grenze?

Ferrari 488 GTO: Knackt er die 700-PS-Grenze?

Falsch getankt - Was sind die Folgen?

Falsch getankt - Was sind die Folgen?

Kommentare