Brennende Kippen können für Biker lebensgefährlich werden

+
Wer im Auto raucht, sollte die Kippe nicht einfach aus dem Fenster werfen.

Unachtsam aus dem Fenster geworfen, kann eine Zigarette viel Unheil anrichten. Für Motorradfahrer oder auch Fahrradfahrer wird es mitunter lebensgefährlich.

Seine brennende Zigarettenkippe einfach durch das offene Autofenster zu schnippen, kann für nachfolgende Motorradfahrer im Wortsinn brandgefährlich werden. Darauf weist der Automobilclub von Deutschland (AvD) hin.

"Wenn die brennende Kippe beispielsweise in den Overall oder den Helm des Fahrers gerät, kann das zu ernsthaften Verletzungen führen", sagt Herbert Engelmohr vom AvD. Außerdem bestehe dabei stets das Risiko, dass der Biker die Kontrolle über die Maschine verliert, wenn er versucht eine brennende Zigarette loszuwerden - unter Umständen lebensgefährlich für den Motorradfahrer. In der Regel muss, wer Kippen aus dem Autofenster wirft, mit bis zu 35 Euro Bußgeld rechnen.

dpa/tmn

Hexen und Teufel treiben im Harz den Winter aus

Hexen und Teufel treiben im Harz den Winter aus

Besuch in Saudi-Arabien: Merkel sieht Fortschritte mit Riad

Besuch in Saudi-Arabien: Merkel sieht Fortschritte mit Riad

Vettel muss Bottas Vortritt lassen - WM-Führung ausgebaut

Vettel muss Bottas Vortritt lassen - WM-Führung ausgebaut

FDP verabschiedet Wahlprogramm

FDP verabschiedet Wahlprogramm

Meistgelesene Artikel

Fünf Dinge, die jeder Diesel-Autofahrer wissen sollte

Fünf Dinge, die jeder Diesel-Autofahrer wissen sollte

Stiftung Warentest sagt Ihnen, welche Fahrradhelme taugen

Stiftung Warentest sagt Ihnen, welche Fahrradhelme taugen

Aus diesem Grund sollten Sie die Autotür nie mit links öffnen

Aus diesem Grund sollten Sie die Autotür nie mit links öffnen

Geheime Pläne: Zahlen Vielfahrer bei der Maut doch drauf?

Geheime Pläne: Zahlen Vielfahrer bei der Maut doch drauf?

Kommentare