Brandstiftung?

Autos komplett zerstört: Fast 100 Luxuswagen verbrennen - darunter einige echte Raritäten

Fast 100 Luxusautos verbrannten bei der Katastrophe. (Symbolbild)
+
Fast 100 Luxusautos verbrannten bei der Katastrophe. (Symbolbild)

Damit dürften seine schlimmsten Albträume Realität geworden sein: In England ist die gesamte Sammlung eines Händlers von Luxusautos verbrannt. Der Schaden? Unermesslich.

Fans von luxuriösen Supercars und seltenen Oldtimern* müssen bei dieser Nachricht fest die Zähne zusammenbeißen. Denn für einen Autohändler aus England endet das sowieso schon nicht gerade tolle Jahr 2020 mit einer absoluten Katastrophe. Über Nacht verbrannte seine Autosammlung, darunter Sportwagen im höchsten Preissegment sowie historische Raritäten, deren Geldwert gar nicht auszurechnen ist. Eine Tragödie, hinter der wohl böse Absicht steckt.

Lesen Sie auch: Mann entdeckt Autosammlung im Wert von 33 Millionen Euro an erstaunlichem Ort.

Brand-Katastrophe: Luxuriöse Auto-Sammlung verbrennt

Eine Sammlung von 80 Autos hielt ein wohlhabender Händler aus England in zwei Hangars in dem Dorf Over Peover, Cheshire. Und für keines der Fahrzeuge konnte die verständigte Feuerwehr noch etwas tun. Besonders tragisch: Unter den Wracks befinden sich Autos im Wert von Traumhäusern. Angefangen bei einem laut Sun nicht näher definierten Fahrzeug im Wert von über drei Millionen Euro, das sich im Rahmen einer Finanzierung befand, über einen der seltenen LaFerrari im Wert von mehr als 1,2 Millionen Euro, bis hin zu echten Raritäten. Deren Wert kann gar nicht eingeschätzt werden, so eine Quelle gegenüber der Sun, da mit ihnen ein Teil Motorgeschichte verloren gegangen sei.

Auch interessant: Polizeikontrolle eskaliert – weil die Beamten einen unglaublichen Fund machen.

Die Polizei hat einen schrecklichen Verdacht

Ein tragischer Unfall also? Nicht, wenn man den Worten der Polizei und Feuerwehr glaubt. Diese untersuchen den Fall ganz genau – denn vermutet wird Brandstiftung. Liegt also eine böswillige Absicht oder gar ein versuchter Versicherungsbetrug vor? Das werden die weiteren Ermittlungen zeigen. Fürs erste bleibt das traurige Fazit, dass bei dem Feuer teilweise echte Kunstwerke der Automobilindustrie unwiderruflich verloren gingen, seien es Jaguars, Lamborghinis oder Ferraris. (fh) *tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Redaktionsnetzwerks.

Lesen Sie auch: Corona: So hoch ist die Ansteckungsgefahr im Nahverkehr – und wie Sie sich optimal schützen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Schrottreifer Transporter mit frischem TÜV: Polizei stoppt völlig maroden Ford Transit

Schrottreifer Transporter mit frischem TÜV: Polizei stoppt völlig maroden Ford Transit

Schrottreifer Transporter mit frischem TÜV: Polizei stoppt völlig maroden Ford Transit
Renault Air4: Studie des kultigen R4 hat eine Besonderheit

Renault Air4: Studie des kultigen R4 hat eine Besonderheit

Renault Air4: Studie des kultigen R4 hat eine Besonderheit
BMW zeigt neues Emblem – auf diesen Modellen kann man es bekommen

BMW zeigt neues Emblem – auf diesen Modellen kann man es bekommen

BMW zeigt neues Emblem – auf diesen Modellen kann man es bekommen
An der Zapfsäule: Warum Sie auf keinen Fall weitertanken sollten, wenn es geklickt hat

An der Zapfsäule: Warum Sie auf keinen Fall weitertanken sollten, wenn es geklickt hat

An der Zapfsäule: Warum Sie auf keinen Fall weitertanken sollten, wenn es geklickt hat

Kommentare