Business mit 600 PS

Bähm! Der BMW M5 „Competition Edition“

BMW M5 „Competition Edition“ Modell (2016) mit 600 PS.
1 von 6
Das Sondermodell BMW M5 „Competition Edition“ ist auf eine Stückzahl von 200 limitiert. 100 Prachtexemplare werden „Carbonschwarz metallic“ lackiert.
BMW M5 „Competition Edition“ Modell (2016) mit 600 PS.
2 von 6
100 BMW M5 „Competition Edition“ sind in „Mineralweiß metallic“ zu haben. Heckdiffusor (der Gurney) auf dem Kofferraumdeckel ist aus Carbon. 
BMW M5 „Competition Edition“ Modell (2016) mit 600 PS.
3 von 6
Carbon-Interieurleisten mit dem Schriftzug „M5 Competition 1/200“.
BMW M5 „Competition Edition“ Modell (2016) mit 600 PS.
4 von 6
Fahrer und Beifahrer sitzen im BMW M5 „Competition Edition“ in M Multifunktions-Ledersitzen.
BMW M5 „Competition Edition“ Modell (2016) mit 600 PS.
5 von 6
An den Kopfstützen ist im BMW M5 „Competition Edition“ der Schriftzug „///M5“ eingestickt.
BMW M5 „Competition Edition“ Modell (2016) mit 600 PS.
6 von 6
An den seitlichen Kiemen ist der BMW M5 „Competition Edition“ am Schriftzug „M5 Competition“ zu erkennen.

Mit 600 PS in 3,9 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100: diese Werte haben einen Namen: BMW M5 Competition Edition. Von dem scharfen Prachtexemplar gibt es allerdings nur 200 Stück.

Im BMW M5 „Competition Edition“ schlägt eigentlich der bekannte 4,4-Liter-Achtzylinder aus dem normalen M5. Mit erhöhtem Ladedruck sowie gezielten Modifikationen im Motormanagement steigt seine Leistung aber um 40 PS auf statte 600 PS. Das maximale Drehmoment wächst um 20 Newtonmeter auf 700 Newtonmeter.

In 3,9 Sekunden beschleunigt der 4,91 Meter lange BMW M5 „Competition Edition“ mit seinem serienmäßigen M Doppelkupplungsgetriebe mit Drivelogic aus dem Stand auf Tempo 100. Der Verbrauch liegt laut BMW-Angaben bei 9,9 Liter auf 100 Kilometer (CO2-Emissionen kombiniert: 231 g/km).

Im Alltag wie auch auf der Rennstrecke garantiert der BMW M5 „Competition Edition“, laut Pressemitteilung, BMW M typische Fahrdynamik auf allerhöchstem Niveau. Dafür sorgen demnach die optimierte Fahrstabilitätsregelung DSC in Kombination mit der optionalen M Carbon-Keramik-Bremsanlage. Um alle seine Talente auch optisch zu zeigen, rollt der BMW M5 „Competition Edition“ auf 20-Zoll-Leichtmetallrädern.

Der Heckdiffusor (Gurney) auf dem Kofferraumdeckel und die Spiegelkappen sind aus Carbon gefertigt. Auch im Innenraum sind Leisten aus Carbon. Zur Ausstattung gehören unter anderem Multifunktionssitze aus Leder, ein Bang & Olufsen Soundsystem und ein Head-Up Display.  

Nur 200 Stück soll es von dem Sondermodell (ab 129.500 Euro) geben, 100 Exemplare in  „Carbonschwarz metallic“ lackiert und 100 in „Mineralweiß metallic“. 

ml

53. Sixdays in Bremen - der Montag  

Die Besucher der Sixdays haben am Montagabend bekannte Gesichter gesehen - beispielsweise Lara Loft, die deutsche Stimme von Lara Croft. Die …
53. Sixdays in Bremen - der Montag  

Party mit Peter Wackel & Co. bei den 53. Sixdays Bremen

Die 53. Sixdays Bremen befinden sich auf der Zielgeraden. Am Montagabend feierten die zahlreichen Besucher nochmal ordentlich. Für gute Stimmung …
Party mit Peter Wackel & Co. bei den 53. Sixdays Bremen

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Am Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede und des Gewerbevereins Visselhövede nahmen am Montagabend im Hotel Pescheks rund 300 Gäste teil. Während …
Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Werder-Training am Dienstag

Am Dienstagvormittag trainierten die Werder-Profis noch im warmen Kraftraum, am Nachmittag ging es für das Team von Trainer Alexander Nouri dann nach …
Werder-Training am Dienstag

Meistgelesene Artikel

Gesuchter Bobbycar- „Falschparker“ stellt sich

Gesuchter Bobbycar- „Falschparker“ stellt sich

Drohne außer Kontrolle zwingt Autofahrer zu Vollbremsung

Drohne außer Kontrolle zwingt Autofahrer zu Vollbremsung

Neuer Bentley Continental Supersports erreicht Tempo 336

Neuer Bentley Continental Supersports erreicht Tempo 336

Kia Stinger will sportliche Oberklasse ausstechen

Kia Stinger will sportliche Oberklasse ausstechen