In Blau auf Streife

BMW i3 mit Blaulicht für die bayerische Polizei

BMW i3 mit Blaulicht für die Bayerische Polizei
1 von 8
BMW i3 mit Blaulicht für die bayerische Polizei.
BMW i3 mit Blaulicht für die Bayerische Polizei
2 von 8
BMW i3 mit Blaulicht für die bayerische Polizei.
BMW i3 mit Blaulicht für die Bayerische Polizei
3 von 8
Das ConnectedRescue System vermittelt Adresse, Grund des Einsatzes und Ansprechpartner von der Leitstelle via SIM-Karte ins Fahrzeug. 
BMW i3 mit Blaulicht für die Bayerische Polizei
4 von 8
BMW i3 mit Blaulicht für die bayerische Polizei.
BMW i3 mit Blaulicht für die Bayerische Polizei
5 von 8
BMW i3 mit Blaulicht für die bayerische Polizei.
BMW i3 mit Blaulicht für die Bayrische Polizei
6 von 8
BMW i3 mit Blaulicht für die bayerische Polizei.
BMW i3 mit Blaulicht für die Bayrische Polizei
7 von 8
BMW i3 mit Blaulicht für die bayerische Polizei.
BMW i3 mit Blaulicht für die Bayrische Polizei
8 von 8
BMW i3 mit Blaulicht für die bayerische Polizei.

Mit Elektro-Autos vergrößert die bayerische Polizei ihren Fuhrpark. Beamten können in Zukunft mit einem BMW i3 auf Streife fahren.

Die neuen Einsatzfahrzeuge sind schon mit blauer Folie auf Heck, Front und Seite beklebt. Auch der Schriftzug "Polizei" ziert das Elektroauto.

Übrigens: Ab 2016 ist es geplant, alle neuen Streifen- und Einsatzfahrzeuge der Bayerischen Polizei in der Farbe Blau zu bekleben. Passend zur Uniform, die Bayerns Polizisten künftig tragen werden. Es soll ein Modell sein, das sich an dem der Österreicher orientiert. 

Um im Einsatz eine gute Figur zu machen, ist der BMW i3 mit einem Blaulicht auf dem Dach - einer Sondersignalanlage RTK 7 von Hella -ausgestattet, inklusiver rotem "Anhalteflash" und Yelp-Anhaltesignal. Für mehr Aufmerksamkeit sorgen Front- und Heckblitzer. Daneben können sich Polizisten im Dienstwagen über Druckkammerlautsprecher Gehör verschaffen. 

Der Wagen hat eine Digital-Funkvorrichtung von Sepura an Bord. Adresse, Grund des Einsatzes und Ansprechpartner können aber auch direkt von der Leitstelle via SIM-Karte ins Fahrzeug auf das Display übermittelt werden.

Ob der Strom für die Elektro-Fahrzeuge direkt von polizeieigenen Photovoltaik-Anlagen stammt, ist noch nicht bekannt.

ml  

Das könnte Sie auch interessieren

„Was für ein geiles Stück Fußball“ - Die Netzreaktionen zu #B04SVW

Am Sonntagmittag konterte Werder Bremen die Werkself beim 3:1-Sieg in der BayArena nach allen Regeln der Kunst aus. Im Netz gab es eine große …
„Was für ein geiles Stück Fußball“ - Die Netzreaktionen zu #B04SVW

Fotostrecke: Maxi Eggestein bei der deutschen Nationalmannschaft

Wolfsburg - Maximilian Eggestein ist bei der deutschen Nationalmannschaft angekommen. Der junge Shooting-Star von Werder Bremen wurde das erste Mal …
Fotostrecke: Maxi Eggestein bei der deutschen Nationalmannschaft

„Honeytruck“-Konzert im „Kayserhaus“ Wildeshausen

Mit der Wildeshauser Band „Honeytruck“ feierten viele Gäste am Samstagabend im „Kayserhaus“ in der Kreisstadt die „Over the Horizon Tour“. Mit dabei …
„Honeytruck“-Konzert im „Kayserhaus“ Wildeshausen

Wildeshauser Rocknacht in der Gildestube

Auch die dritte Auflage der „Fete für Leute mit Falten und Bock auf Rock“ lockte wieder viele Gäste in die „Gildestube“ in Wildeshausen. Am …
Wildeshauser Rocknacht in der Gildestube

Meistgelesene Artikel

Der Frühling naht: Wann kann ich Sommerreifen aufziehen?

Der Frühling naht: Wann kann ich Sommerreifen aufziehen?

Das neue Porsche 911 Cabriolet läutet den Frühling ein – wir sind es gefahren

Das neue Porsche 911 Cabriolet läutet den Frühling ein – wir sind es gefahren

Große Veränderung beim James-Bond-Dienstwagen: Neuer Aston Martin wird elektrisch

Große Veränderung beim James-Bond-Dienstwagen: Neuer Aston Martin wird elektrisch

Dieses Motorrad kann wirklich fliegen - kostet aber ein Vermögen

Dieses Motorrad kann wirklich fliegen - kostet aber ein Vermögen

Kommentare