"Uns droht Katastrophe"

Europa braucht mehr Bienen für Biosprit

+
Eine Biene sammelt auf einer Rapsblüte Nektar.

London - Immer mehr Pflanzen werden in europäischen Ländern für Biosprit angebaut. Doch das hat einen Haken: es gibt nicht genug Bienen.

In vielen europäischen Ländern gibt es wegen des steigenden Anbaus von Pflanzen für den Biosprit nicht genug Bienen. „Uns droht in den kommenden Jahren eine Katastrophe, wenn wir nicht handeln“, sagte Simon Potts von der Universität Reading dem Sender BBC.

Demnach fehlen in Europa rund 13,4 Millionen Kolonien oder etwa sieben Milliarden Honigbienen, wie es in der Studie heißt, die unter Beteiligung von Forschern aus ganz Europa entstand und am Donnerstag im Online-Magazin „PLOS ONE“ veröffentlicht wurde. Europa benötige wegen des Anbaus von Raps oder Sonnenblumen für den Biosprit mehr Bienen als früher.

dpa

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Carbage Run: Billige Schrottkiste statt teurer Oldtimer

Carbage Run: Billige Schrottkiste statt teurer Oldtimer

ADAC-Kindersitztest: Diese Modelle sind durchgefallen

ADAC-Kindersitztest: Diese Modelle sind durchgefallen

Neuer Seat Ibiza: Agil, komfortabel, bezahlbar

Neuer Seat Ibiza: Agil, komfortabel, bezahlbar

Ferrari 488 GTO: Knackt er die 700-PS-Grenze?

Ferrari 488 GTO: Knackt er die 700-PS-Grenze?

Kommentare