"Uns droht Katastrophe"

Europa braucht mehr Bienen für Biosprit

+
Eine Biene sammelt auf einer Rapsblüte Nektar.

London - Immer mehr Pflanzen werden in europäischen Ländern für Biosprit angebaut. Doch das hat einen Haken: es gibt nicht genug Bienen.

In vielen europäischen Ländern gibt es wegen des steigenden Anbaus von Pflanzen für den Biosprit nicht genug Bienen. „Uns droht in den kommenden Jahren eine Katastrophe, wenn wir nicht handeln“, sagte Simon Potts von der Universität Reading dem Sender BBC.

Demnach fehlen in Europa rund 13,4 Millionen Kolonien oder etwa sieben Milliarden Honigbienen, wie es in der Studie heißt, die unter Beteiligung von Forschern aus ganz Europa entstand und am Donnerstag im Online-Magazin „PLOS ONE“ veröffentlicht wurde. Europa benötige wegen des Anbaus von Raps oder Sonnenblumen für den Biosprit mehr Bienen als früher.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Werder Abschlusstraining

Werder Abschlusstraining

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Meistgelesene Artikel

Verbrauche ich weniger Sprit, wenn der Tank nicht voll ist?

Verbrauche ich weniger Sprit, wenn der Tank nicht voll ist?

Lichthupe beim Auto: In welchen Fällen ist sie erlaubt?

Lichthupe beim Auto: In welchen Fällen ist sie erlaubt?

Wie weit kann ich noch fahren, wenn die Tankanzeige aufleuchtet?

Wie weit kann ich noch fahren, wenn die Tankanzeige aufleuchtet?

Lamborghini-Studie: Ein Auto, das sich selbst repariert?

Lamborghini-Studie: Ein Auto, das sich selbst repariert?

Kommentare