Das sind die KEP-Transporter des Jahres 2012

1 von 10
32 Profis aus der Kurier-, Express- und Postdienstbranche (KEP) haben den Fiat Doblò Cargo in der Kategorie Lieferwagen (Importwertung) zum dritten Mal in Folge zum „KEP-Transporter des Jahres" gewählt.
2 von 10
Lieferwagen Gesamtwertung: VW Caddy
3 von 10
Kompakt-Lieferwagen: Gesamtwertung Peugeot Bipper
4 von 10
Transporter bis 3,0 Tonnen Gesamtwertung: Mercedes-Benz Vito
5 von 10
Transporter bis 3,0 Tonnen Importwertung: Peugeot Expert
6 von 10
Transporter bis 3,5 Tonnen: Gesamtwertung Mercedes-Benz Sprinter
7 von 10
8 von 10
Transporter bis 3,5 Tonnen: Importwertung Renault Master

Peugeot Bipper, VW Caddy, Fiat Doblò, Mercedes-Benz Vito, Peugeot Expert, Mercedes-Benz Sprinter und Renault Master sind die KEP-Transporter des Jahres 2012.

Das könnte Sie auch interessieren

Ivan Klasnic im Foto-Story-Interview

Bremen - Es ist ein besonderer Termin mit einem besonderen Spieler: Ivan Klasnic, Werders Double-Sieger von 2004, hat sofort zugesagt, mit der …
Ivan Klasnic im Foto-Story-Interview

Remmidemmi in der Verdener Stadthalle

So richtig Remmidemmi herrschte am Sonnabend in der Verdener Stadthalle, wo die 90er Party über die Bühne ging. Die Agentur k-Roof aus Achim hatte …
Remmidemmi in der Verdener Stadthalle

Infinity-Revival-Party in Bassum

Infinity-Revival-Party in Bassum

Handwerkertage und Frühlingsfest in Scheeßel

Mehrere tausend Besucher waren am Sonntag in Scheeßel unterwegs, um neben den Handwerkertagen und dem verkaufsoffenen Sonntag auch das Frühlingsfest …
Handwerkertage und Frühlingsfest in Scheeßel

Meistgelesene Artikel

Unbekannter bestraft Falschparkerin - mit absoluter Ekel-Aktion

Unbekannter bestraft Falschparkerin - mit absoluter Ekel-Aktion

Trotz zahlreicher Blitzerfotos: Mann muss Strafen nicht zahlen

Trotz zahlreicher Blitzerfotos: Mann muss Strafen nicht zahlen

Kurioses Blitzerfoto: Ente zu schnell in 30er-Zone

Kurioses Blitzerfoto: Ente zu schnell in 30er-Zone

Mehr Zeit einplanen: ADAC warnt vor langem Stauwochenende

Mehr Zeit einplanen: ADAC warnt vor langem Stauwochenende