Preis-Irrsinn! Benzin erreicht neuen Rekord

+
Tanken will in diesen Tagen gut überlegt sein.

München - Der Benzinpreis hat schon wieder einen neuen Rekord erreicht. Am Mittwoch mussten die Autofahrer noch tiefer in die Tasche greifen als zuvor.

Für einen Liter Super E10 mussten Autofahrer im bundesweiten Durchschnitt am Mittwoch 1,694 Euro bezahlen, wie der ADAC am Donnerstag in München mitteilte. Damit liegt der Preis leicht über dem jüngsten Rekord von 1,692 Euro.

Die Top 10 der Öko-Autos

Die Top 10 der Öko-Autos

An vielen Tankstellen kostet der Liter allerdings deutlich mehr als 1,70 Euro. Auch Diesel bleibt weiter teuer und kostet laut ADAC derzeit 1,541 Euro je Liter. Der ADAC hält die hohen Spritpreise hierzulande trotz der hohen Rohölpreise und des schwachen Euro für deutlich überhöht.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Worauf freut ihr euch am meisten auf dem Freimarkt?

Worauf freut ihr euch am meisten auf dem Freimarkt?

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Meistgelesene Artikel

Verbrauche ich weniger Sprit, wenn der Tank nicht voll ist?

Verbrauche ich weniger Sprit, wenn der Tank nicht voll ist?

Bald ist Premiere: Audi teasert neuen A7 Sportback

Bald ist Premiere: Audi teasert neuen A7 Sportback

Video: FC-Bayern-Stars bekommen ihre neuen Dienstwagen

Video: FC-Bayern-Stars bekommen ihre neuen Dienstwagen

Kurz und knackig: Was kann die KTM 390 Duke?

Kurz und knackig: Was kann die KTM 390 Duke?

Kommentare