Benzin war 2010 so teuer wie nie zuvor

München - Benzin war im vergangenen Jahr so teuer wie noch nie. Der Liter Super kostete 2010 im Durchschnitt 1,405 Euro, wie der ADAC am Montag in München mitteilte.

Das waren 1,6 Cent mehr als der bisherige Rekordwert aus dem Jahr 2008 und 13,2 Cent mehr als 2009. Diesel kostete 2010 pro Liter im Schnitt 1,214 Euro. Damit verteuerte sich der Kraftstoff gegenüber 2009 zwar um 13,7 Cent, konnte seinen Rekorddurchschnitt von 1,324 Euro aus dem Jahr 2008 aber nicht übertreffen.

Die skurrilen Begründungen für steigende Benzinpreise

Die skurrilen Begründungen für steigende Benzinpreise

Teuerster Monat im abgelaufenen Jahr war dem Automobilclub zufolge der Dezember mit einem Durchschnittspreis von 1,469 Euro für Super und 1,306 Euro für Diesel. Billigster Monat war der Februar mit 1,352 Euro pro Liter Super und 1,139 Euro pro Liter Diesel. Der höchste Tagespreis des Jahres wurde für Super am 23. Dezember mit 1,490 Euro erreicht. Bei Diesel war der 30. Dezember mit im Schnitt 1,342 Euro pro Liter der teuerste Tag des Jahres.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Meistgelesene Artikel

Verbrauche ich weniger Sprit, wenn der Tank nicht voll ist?

Verbrauche ich weniger Sprit, wenn der Tank nicht voll ist?

Bald ist Premiere: Audi teasert neuen A7 Sportback

Bald ist Premiere: Audi teasert neuen A7 Sportback

Video: FC-Bayern-Stars bekommen ihre neuen Dienstwagen

Video: FC-Bayern-Stars bekommen ihre neuen Dienstwagen

Kurz und knackig: Was kann die KTM 390 Duke?

Kurz und knackig: Was kann die KTM 390 Duke?

Kommentare