Opulenz im Mulliner Style

Noch mehr Luxus für den Bentley Flying Spur

Bentley Flying Spur Mulliner Style
1 von 8
Britische Nobelmarke bietet Luxus-Details für den Bentley Flying Spur.
Bentley Flying Spur Mulliner Style
2 von 8
Champagner-Kühler im Fonds und ein Platz die Gläser abzustellen. 
Bentley Flying Spur Mulliner Style
3 von 8
Die Kristallgläser im Bentley Flying Spur mit einem besonderen Design. 
Bentley Flying Spur Mulliner Style
4 von 8
Für einen frischen Duft: Silberne Zerstäuber in im Bentley Flying Spur.
Bentley Flying Spur Mulliner Style
5 von 8
Ein Platz für Manschettenknöpfe, Münzen oder Uhr.
Bentley Flying Spur Mulliner Style
6 von 8
Ledersitze im Bentley Flying Spur.
Bentley Flying Spur Mulliner Style
7 von 8
Gesteppte Rücksitze im Fonds. 
Bentley Flying Spur Mulliner Style
8 von 8
Mulliner Ausstattung für den Bentley Flying Spur.

Ein exquisiter Flaschenkühler zwischen den Rücksitzen, farbiges Furnier und gesteppte Ledersitze - die britische Nobelmarke Bentley bietet nun für den Flying Spur feinstes Zubehör aus dem Hause Mulliner.

Zu dem neuesten Styling-Paket der Veredlungsschmiede gehört unter anderem auch ein praktisches Fach für Manschettenknöpfe, Münzen oder Uhr.

Highlight bei den Features für den Bentley Flying Spur ist jedoch das Kühlfach im Fonds. Denn, um während der Fahrt ein Glas Blubberwasser stilvoll genießen zu können, gibt es dafür eigens angefertigte Champagnerflöten im Design von Bentley Rädern.  

Damit der Duft der großen weiten Welt, der Nase immer genehm ist, sind in der Türverkleidung Zerstäuber aus Sterlingsilber untergebracht. 

Übrigens: Der Bentley Flying Spur ist mit einem 507-PS- 4,0-Liter-V8 oder mit einem mächtigen 6,0 Liter-W12 625 PS zu haben.

Mit dem V8 beschleunigt die 5,30 Meter lange Luxuslimo in 5.2 Sekunden auf Tempo 100. Höchstgeschwindigkeit fährt der  2,4 Tonner 295 km/h.

Luxus-Liner mit 625 PS: Bentley Flying Spur

Bentley Flying Spur: Luxuslimousine
Luxus-Liner: Der neue Bentley Flying Spur feiert Weltpremiere auf dem Genfer Autoasalon 2013. Die Limousine mit 625 PS ist 322 Studenkilometer schnell. © Bentley
Bentley Flying Spur: Luxuslimousine
Das neue Flaggschiff von Bentley treibt ein sechs Liter grosser W12-Motor mit 48 Ventilen und Doppelturboaufladung an. Der 2,5 Tonnen schwere Brite sprintet in 4,6 Sekunden von null auf 100 km/h. © Bentley
Bentley Flying Spur: Luxuslimousine
Der Normverbrauch beim Flying Spur soll bei 14,7 Liter auf 100 Kilometern liegen, die CO2‑Emissionen dann bei 343 g/km. © Bentley
Bentley Flying Spur: Luxuslimousine
Um den Luftwiderstand zu verringern und das Fahrverhalten zu verbessern senkt sich die 5,30 Meter lange Luxuslimousine bei Tempo 195 und 240 ab. © Bentley
Bentley Flying Spur: Luxuslimousine
Optisch zeigt sich der Bentley weicher: Die Dachline ist niedriger. Die Seitenflächen prägt eine markante Linie.      © Bentley
Bentley Flying Spur: Luxuslimousine
Prachtvolles Inneres: 600 neue Teile sind im Innenraum verbaut worden. © Bentley
Bentley Flying Spur: Luxuslimousine
Kühle Drinks für die Mitfahrer: In der Mittelarmlehne kann auf Wunsche ein neun Liter großes Kühlfach installiert werden. Zwei 10-Zoll-Bildschirme sind in die Rücklehnen der Vordersitze integriert. © Bentley

ml  

Das könnte Sie auch interessieren

Frida Gold rockt das Hallo-Verden-Festival

Verden - Laut kann so richtig gut tun: Etwa beim Hallo-Verden-Festival in Verden, wo gleich neun Bands die Stadthalle rockten. Vogelfrey, Terry Hoax, …
Frida Gold rockt das Hallo-Verden-Festival

Kirchdorfer Herbstmarkt - der Mittwoch

Tag drei beim Kirchdorfer Herbstmarkt bei bestem Herbstwetter: Die Stimmung ist ebenso gut und die Ortsmitte mutiert erneut zum Treffpunkt. Erst zum …
Kirchdorfer Herbstmarkt - der Mittwoch

Infinity-Party in Bassum

Bassum - Bei der Infinity-Party am Samstagabend herrschte super Stimmung in der Bassumer Festhalle.
Infinity-Party in Bassum

Fotostrecke: Training in der Länderspielpause - Pizarro bricht ab

Beim Werder-Training am Dienstagnachmittag stand nur eine kleine Trainingsgruppe auf dem Platz. Es fehlten insgesamt 13 Werder-Profis, weil sie mit …
Fotostrecke: Training in der Länderspielpause - Pizarro bricht ab

Meistgelesene Artikel

Mexikaner fahren voll auf deutsche Nummernschilder ab - der Grund ist banal

Mexikaner fahren voll auf deutsche Nummernschilder ab - der Grund ist banal

Diese neuen Regelungen zum Führerschein sollte jeder kennen

Diese neuen Regelungen zum Führerschein sollte jeder kennen

Aufgepasst: Ab wann steht ein Blitzer zu nah am Tempo-Schild?

Aufgepasst: Ab wann steht ein Blitzer zu nah am Tempo-Schild?

Audi-Fahrer mit fast 200 km/h erwischt - Polizei macht sich bei Facebook Luft

Audi-Fahrer mit fast 200 km/h erwischt - Polizei macht sich bei Facebook Luft

Kommentare