Bei Schneeketten steigt mit dem Preis der Montage-Komfort

+
Manche Schneeketten sind schwierig anzubringen. Meist handelt es sich dabei um preiswerte Produkte. Foto: Rolf Haid

Stuttgart (dpa/tmn) - Wer Schneeketten selten braucht, greift meist zu preiswerten Produkten. Die Krux: Wer die Schneeketten anlegen will, hat seine liebe Mühe. Dagegen passen Komfortketten genau.

Schneeketten der günstigsten Preisklasse sind für gewöhnlich schwieriger zu montieren als teurere Exemplare. Darauf weist der Auto Club Europa (ACE) hin. Zwar reichten ab etwa 20 Euro aufwärts erhältliche Seilketten als Notnagel im Kofferraum völlig aus - etwa für Winterurlauber aus dem Flachland, die vorsorglich Ketten mitnehmen. Aber die Montage sei sehr fummelig: Seilketten verknoten dabei laut ACE leicht, und man muss mit den Händen bis in den Radkasten hinein. Bügelketten ab rund 90 Euro pro Zweiersatz ließen sich leichter aufziehen und seien daher für den regelmäßigen Einsatz die sinnvollere Wahl. Darüber rangieren Komfortketten: Sie sind passgenau, müssen nicht per Hand an der inneren Reifenseite befestigt werden, kosten aber auch um die 300 Euro und mehr.

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Verbrauche ich weniger Sprit, wenn der Tank nicht voll ist?

Verbrauche ich weniger Sprit, wenn der Tank nicht voll ist?

Bald ist Premiere: Audi teasert neuen A7 Sportback

Bald ist Premiere: Audi teasert neuen A7 Sportback

Dieser Zebra-Streifen rettet Leben - Jeder würde sofort abbremsen

Dieser Zebra-Streifen rettet Leben - Jeder würde sofort abbremsen

Handy, Rettungsgasse & Co: Ab heute gelten härtere Strafen

Handy, Rettungsgasse & Co: Ab heute gelten härtere Strafen

Kommentare