Bei Glätte nicht gleichzeitig lenken und Gas geben

+
Schneeregen im Norden Deutschlands: Autofahrer müssen dort besonders vorsichtig sein. Foto: Carsten Rehder

Berlin (dpa/tmn) - Auf glatter Fahrbahn sollten Autofahrer vermeiden, beim Lenken Gas zu geben. Diesen Fahrtipp gibt die Deutsche Verkehrswacht (DVW) für frostige Tage.

Wenn das Auto auf glatter Straße ins Rutschen gerät, ist eins wichtig: Nicht gleichzeitig lenken und Gas geben! Das Beschleunigen mit eingeschlagenen Rädern erhöht auf vereisten Strecken das Risiko, dass der Wagen außer Kontrolle gerät.

Auch ganz wichtig: Tempo anpassen, sachte beschleunigen und den Sicherheitsabstand zu vorausfahrenden Fahrzeugen vergrößern. Wenn sich das Scheinwerferlicht auf der Straße spiegelt, das Abrollgeräusch der Reifen abklingt und sich das Lenkrad ungewohnt leicht drehen lässt, sollten Fahrer gewarnt sein: Laut DVW sind das typische Anzeichen für Glätte.

Zverev-Auftritt in Melbourne vorbei: Federer zu gut

Zverev-Auftritt in Melbourne vorbei: Federer zu gut

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Trauergottesdienst für Roman Herzog - Bilder

Trauergottesdienst für Roman Herzog - Bilder

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Meistgelesene Artikel

Nummernschilder geklaut - Dieb hinterlässt diesen Brief 

Nummernschilder geklaut - Dieb hinterlässt diesen Brief 

Cooler Picknicker im Test: Der neue Mini Countryman

Cooler Picknicker im Test: Der neue Mini Countryman

Seat Ateca: Wie schlägt sich der Südländer im Schnee?

Seat Ateca: Wie schlägt sich der Südländer im Schnee?

60 Jahre Radarfalle! Eine ungeliebte Erfolgsgeschichte

60 Jahre Radarfalle! Eine ungeliebte Erfolgsgeschichte

Kommentare