Baustellen Bestseller: Canter jetzt mit 4x4

+
Neuer Fuso Canter 4x4 von Daimler

Der Fuso Canter ist weltweit das meistverkaufte Lkw-Modell von Daimler. Jetzt gibt es den neuen Canter 4x4 mit der Typenbezeichnung 6C18 mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 6,5 Tonnen.

Perfekt für den Einsatz als Schneepflug, Feuerwehr oder Baustellenfahrzeug: Rundum erneuert und kommt der Canter erstmals in Europa auch mit Allradantrieb auf den Markt. Daimler startet Ende Februar die Produktion im Werk Tramagal (Portugal).

Der Allradantrieb ist während der Fahrt ab- und zuschaltbar und stellt somit hohe Kraftstoffeffizienz sicher. Eine Differentialsperre für die Hinterachse wird serienmäßig geliefert. Angeboten wird das Fahrzeug mit der Typenbezeichnung 6C18 mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 6,5 Tonnen und 175 PS.

Fuso Canter bald auch als 4x4

Fuso Canter bald auch als 4x4

Geschaltet wird mit einem 5-Gang-Schaltgetriebe, die Hinterachsübersetzung beträgt 5,285. Optional wird eine Start-Stopp-Automatik geliefert. Zur Auswahl stehen Einzel- und Doppelkabinen (3 bzw. 7 Sitzplätze) mit den Radständen 3,4 Meter und 3,8 Meter. Die Fahrgestelltragfähigkeit liegt zwischen 3.500 und 3.735 Kilogramm.

Der Böschungswinkel vorne beträgt jetzt 35 Grad (gegenüber 18 Grad beim Canter 4x2) – hinten sind es 24 Grad (11 Grad). Die Bodenfreiheit ist jetzt 3,20 Meter.

daimler/ampnet/jri/ml

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Meistgelesene Artikel

Carbage Run: Billige Schrottkiste statt teurer Oldtimer

Carbage Run: Billige Schrottkiste statt teurer Oldtimer

ADAC-Kindersitztest: Diese Modelle sind durchgefallen

ADAC-Kindersitztest: Diese Modelle sind durchgefallen

Neuer Seat Ibiza: Agil, komfortabel, bezahlbar

Neuer Seat Ibiza: Agil, komfortabel, bezahlbar

Ferrari 488 GTO: Knackt er die 700-PS-Grenze?

Ferrari 488 GTO: Knackt er die 700-PS-Grenze?

Kommentare