Autos & Rekorde: Spitzenwert oder Schlusslicht

Auto Rekorde Deutschland
1 von 21
Schneller, höher oder weiter - Autofans kennen die schnellsten, stärksten und günstigsten Trümpfe. Doch welche Modelle sind zurzeit die Serienwagen der Superlative, die offiziell als Neufahrzeuge in Deutschland angeboten werden? Klicken Sie sich durch die Rekordhalter der Autowelt.
Auto Rekorde Deutschland
2 von 21
BESCHLEUNIGUNG: Das Feld der Spitzensprinter führt ebenfalls der Veyron an: In 2,5 Sekunden stehen 100 km/h auf dem Tacho.
Auto Rekorde Deutschland
3 von 21
PREIS: Der Dacia Sandero ist dagegen ab 6990 Euro ein absolutes Schnäppchen. Anstelle eines Bugatti Veyron 16.4 Super Sport könnten Liebhaber der rumäischen Kleinwagen gleich 281 Dacia erwerben.
Auto Rekorde Deutschland
4 von 21
VERBRAUCH: Den größten Durst hat der Bugatti Veyron - und zwar in der Basisversion: 24,1 Liter Benzin verbrennt der Supersportwagen im Schnitt auf 100 Kilometer (CO2-Ausstoß: 574 g/km). Das Topmodell Veyron Super Sport gibt sich immerhin mit einem Liter weniger zufrieden (CO2-Ausstoß: 539 g/km)
Auto Rekorde Deutschland
5 von 21
...wie eine Corvette C6 6.2 V8 ZR1 Coupé mit 476 kW/647 PS...
Auto Rekorde Deutschland
6 von 21
In der Fliegengewichtsklasse bleibt der Smart Fortwo 1.0 mhd Coupé mit 750 Kilogramm unerreicht.
Auto Rekorde Deutschland
7 von 21
Der Porsche 911 3.8 Turbo S Coupé sprintet aus dem Stand binnen 3,3 Sekunden auf Tempo 100.
Auto Rekorde Deutschland
8 von 21
Da bleibt dem Fahrer eines Hyundai H-1 Travel mit 81 kW/110-PS-Diesel reichlich Zeit zum Staunen: Mit 23,7 Sekunden ist der Kleinbus der trägste Serienwagen.

Schneller, höher oder weiter - Autofans kennen die schnellsten, stärksten und günstigsten Trümpfe auf dem aktuellen deutschen Markt. Klicken Sie sich durch die Rekordhalter der Autowelt.

Rubriklistenbild: © dpa/Hersteller

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Einer von fünf E-Auto-Besitzern steigt wieder auf Verbrenner um

Einer von fünf E-Auto-Besitzern steigt wieder auf Verbrenner um

Einer von fünf E-Auto-Besitzern steigt wieder auf Verbrenner um
Cadillac CT6: Abschied vom Amischlitten

Cadillac CT6: Abschied vom Amischlitten

Cadillac CT6: Abschied vom Amischlitten

Kommentare