Vater transportiert vier Kinder im Kofferraum

+
Ein Kofferaum, vier Kinder

Ein Autofahrer traute seinen Augen kaum, als er auf der Autobahn schon von weitem vier Kinder im offenen Kofferraum vor sich sah. Die gefährliche Aktion im Video:

Ein Vater war in Rumänien mit seinen vier Kindern auf der Autobahn unterwegs. Diese saßen aber nicht wie gewöhnlich auf der Rückbank, sondern im Kofferraum. Die Kleinen mussten dabei die Heckklappe des Fiats festhalten, damit sie ihnen nicht auf den Kopf krachte.

In einem Video hielt der nachfolgende Fahrer den riskanten Transport dann fest. Sehen Sie hier das Video auf YouTube.com.

Zwar hatten die Kinder bei dem ungewöhnlichen Transport viel Spaß, doch die Aktion war überaus gefährlich. Bei einem Abbiegemanöver wäre fast ein Laster in das Heck des Wagens geknallt. Glück gehabt!

Die irresten Autofahrer der Welt

Die irrsten Autofahrer der Welt

Die rumänische Polizei ermittelt, laut 24min.ch, nun gegen diese gefährliche Art der Personenbeförderung. Dem Vater droht demnach nun eine Strafen von rund 230 Euro.

ml

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Einzelkritik: Kruse überragend, Bartels endlich wieder in Form

Einzelkritik: Kruse überragend, Bartels endlich wieder in Form

Russland, Türkei und Iran bereiten Syrien-Gipfel vor

Russland, Türkei und Iran bereiten Syrien-Gipfel vor

Meistgelesene Artikel

Verbrauche ich weniger Sprit, wenn der Tank nicht voll ist?

Verbrauche ich weniger Sprit, wenn der Tank nicht voll ist?

Bei diesen kuriosen Auto-Aufklebern müssen Sie zweimal hinsehen

Bei diesen kuriosen Auto-Aufklebern müssen Sie zweimal hinsehen

Lichthupe beim Auto: In welchen Fällen ist sie erlaubt?

Lichthupe beim Auto: In welchen Fällen ist sie erlaubt?

Wie weit kann ich noch fahren, wenn die Tankanzeige aufleuchtet?

Wie weit kann ich noch fahren, wenn die Tankanzeige aufleuchtet?

Kommentare