Das Transportmittel Nr.1: Bus, Bahn oder Auto?

+
Das Transportmittel Nr.1: Bus, Bahn oder Auto?

Wiesbaden - Wer von A nach B muss hat die Wahl zwischen Bus, Bahn oder Auto. Mobilität ist wichtig, doch ein Transportmittel ist seit 2008 unter allen Europäern schon immer am beliebtesten.

Mit weitem Abstand bleibt das Auto in der EU Transportmittel Nummer eins.

Im Personenverkehr liege sein Anteil bei 83 Prozent, teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Mittwoch mit - Anlass ist der “Autofreie Tag“ (22.9.) im Rahmen der europäischen Woche für Mobilität. Der Anteil von Bussen und Eisenbahnen im Verkehr liege insgesamt nur bei 17 Prozent. In Deutschland ist der Anteil des Autos mit 85 Prozent gar etwas höher als im EU-Durchschnitt.

Am größten ist der Auto-Anteil in Litauen: Dort wurden 91 Prozent der Fahrten mit dem Wagen zurückgelegt. In Ungarn ist der Anteil des PKWs mit 62 Prozent am geringsten.

Hübsches Ding! Sexy Kurven auf der IAA 2011

Hübsches Ding! Sexy Kurven auf der IAA 2011

Die Zahlen stammen aus dem Jahr 2008, nach Angaben der Statistiker hat sich das Verhältnis zwischen dem Auto und anderen Transportmitteln seit Jahren nicht verändert. Die Angaben basieren auf Schätzungen des europäischen Statistikamts Eurostat.

dpa

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Meistgelesene Artikel

Nummernschilder geklaut - Dieb hinterlässt diesen Brief 

Nummernschilder geklaut - Dieb hinterlässt diesen Brief 

Cooler Picknicker im Test: Der neue Mini Countryman

Cooler Picknicker im Test: Der neue Mini Countryman

Seat Ateca: Wie schlägt sich der Südländer im Schnee?

Seat Ateca: Wie schlägt sich der Südländer im Schnee?

60 Jahre Radarfalle! Eine ungeliebte Erfolgsgeschichte

60 Jahre Radarfalle! Eine ungeliebte Erfolgsgeschichte

Kommentare