Viel Bambus, kaum PS: Das ist"BamBoo"

+
Ohne viel PS, dafür mit viel Bambus - "BamBoo" wird erstmals auf dem Genfer Automobilsalon im Frühjahr 2011 zu sehen sein.

Dieses offene Mobil weckt den Wunsch nach Sommer, nach Sonne und Strand. „BamBoo“ ist das neuste Concept Car von Schweizer Autovisionär Frank M. Rinderknecht. Hier gibt's die ersten Bilder.

Klare Ästhetik in reinster Form.

Die jüngste Kreation des Eidgenossen „BamBoo“ erinnert an ein simples Golfcar. Auch die 70er Jahre spiegelt Designer Frank M. Rinderknecht, auch wenn er den Fokus auf die Ursprünglichkeit der Mobilität setzt. Das Fahrzeug kommt ohne Schnickschnack aus. Doch im Innenraum sind verschiedene Materialien aus Bambusfasern.

„BamBoo“ von der Schweizer Firma Rinspeed wird auf dem Genfer Automobilsalon vom 3. bis 13. März 2011 zu sehen sein.

ml

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Verbrauche ich weniger Sprit, wenn der Tank nicht voll ist?

Verbrauche ich weniger Sprit, wenn der Tank nicht voll ist?

Bald ist Premiere: Audi teasert neuen A7 Sportback

Bald ist Premiere: Audi teasert neuen A7 Sportback

BMW R nine T Racer: Entzücken mit krummem Rücken

BMW R nine T Racer: Entzücken mit krummem Rücken

Darum zeigt der Autotacho niemals die richtige Geschwindigkeit an

Darum zeigt der Autotacho niemals die richtige Geschwindigkeit an

Kommentare