Vollelektrisches Raumschiff

Neuer Audi Q4 e-tron: Erste Ausfahrt im Elektro-SUV – so fährt sich der VW-ID.4-Zwilling

Der Audi Q4 e-tron von vorne
+
Der Audi Q4 e-tron ist der technische Bruder des VW ID.4 und des Škoda Enyaq. Das Elektro-SUV kommt im Juni auf den Markt.

Der Audi Q4 e-tron ist technisch ein Zwillingsbruder von VW ID.4 und Škoda Enyaq. Um sich von der Verwandtschaft abzugrenzen, spielt das Elektro-SUV bewusst die Premiumkarte.

Ingolstadt – Alle guten Dinge sind drei! Das gilt auch für die MEB-Crossover aus dem Volkswagen-Kosmos. Nach dem VW* ID.4 und dem Škoda* Enyaq komplettiert der Audi* Q4 e-tron im Juni das Elektro-SUV-Trio. Die Rollenverteilung ist klar: Der VW gibt jedermanns Liebling, der Škoda den cleveren Tschechen mit dem guten Preis-Leistungs-Verhältnis und der der Audi den edlen Premium-Gentleman. Die Vorzugs-Charakteristika des neuen Audi Q4 e-tron bemerkt man bereits beim Einsteigen. Der Innenraum kann sich sehen und fühlen lassen. Beim Fahrgefühl das gleiche Spiel: Schon nach ein paar Metern stellt sich das bekannte MEB-Elektroplattform-Gefühl ein: solides, entspanntes Dahingleiten.

Wir sitzen in der großen Version des Elektro-Baukastens. Die genauen Leistungsdaten wollen die Ingolstädter noch nicht preisgeben. Wir gehen von einer 75 kW / 102 PS starken Asynchronmaschine (ASM) vorne und hinten einer etwa 150 kW / 204 PS starke permanenterregte Synchronmaschine aus. Zusammen ergibt das 225 kW / 306 PS. Um möglichst wenig Strom aus der 82 Kilowattstunden Batterie (77 kWh netto) zu saugen, springt die Vorderachse der Hinterachse nur bei Bedarf zur Seite. Das Zusammenspiel der beiden Antriebseinheiten funktioniert reibungslos. Die 150 kW der Hinterachse reichen völlig aus, um flott im Verkehr mitzuschwimmen. Auch bei schneller durchfahrenen Kurven verrichtet der Quattroantrieb zuverlässig seine Arbeit. Alle Details zum neuen Audi Q4 e-tron und seinen Feinheiten lesen Sie im ausführlichen Fahrbericht auf 24auto.de* *24auto.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

„Knöllchen“ am Supermarkt-Parkplatz: Wann lohnt sich eine Einwendung?

„Knöllchen“ am Supermarkt-Parkplatz: Wann lohnt sich eine Einwendung?

„Knöllchen“ am Supermarkt-Parkplatz: Wann lohnt sich eine Einwendung?
Tesla: Experte testet Full Self-Driving – sein Urteil ist gnadenlos

Tesla: Experte testet Full Self-Driving – sein Urteil ist gnadenlos

Tesla: Experte testet Full Self-Driving – sein Urteil ist gnadenlos
Führerscheinklasse 3: Das müssen Sie beim Umtausch beachten

Führerscheinklasse 3: Das müssen Sie beim Umtausch beachten

Führerscheinklasse 3: Das müssen Sie beim Umtausch beachten
Strafbar? Millionär rast mit 417 km/h über deutsche Autobahn

Strafbar? Millionär rast mit 417 km/h über deutsche Autobahn

Strafbar? Millionär rast mit 417 km/h über deutsche Autobahn

Kommentare