Weltpremiere in Shanghai

Ohne Kompromisse: Audi Prologue Allroad

Der 5,13 Meter lange Audi Prologue Allroad mit 734 PS gibt einen Ausblick auf die Design-Zukunft der Marke.
1 von 15
Der Audi Prologue Allroad
Der 5,13 Meter lange Audi Prologue Allroad mit 734 PS gibt einen Ausblick auf die Design-Zukunft der Marke.
2 von 15
Der Fünftürer mit einer höher 77 Millimeter höher gelegten Karosserie soll in der Familie der Audi prologue-Showcars neue Akzente setzen.
Der 5,13 Meter lange Audi Prologue Allroad mit 734 PS gibt einen Ausblick auf die Design-Zukunft der Marke.
3 von 15
Der Audi Prologue Allroad ist mit einem 734 PS-starken-Hybrid-Motor ausgestattet.
Der 5,13 Meter lange Audi Prologue Allroad mit 734 PS gibt einen Ausblick auf die Design-Zukunft der Marke.
4 von 15
Damit prescht der Audi Prologue Allroad in 3,5 Sekunden von null auf Tempo 100. Dabei soll der Edel-Kombi allerdings nur 2,4 Liter Kraftstoff schlucken. Im Elektro-Modus kommt der Wagen mit einer vollen Lithium‑Ionen‑Batterie rund 54 Kilometer weit. Die Batterie lässt sich auch induktiv aufladen.
Der 5,13 Meter lange Audi Prologue Allroad mit 734 PS gibt einen Ausblick auf die Design-Zukunft der Marke.
5 von 15
Ein schmales Leuchtenband verbindet die LED‑Heckleuchten miteinander.
Der 5,13 Meter lange Audi Prologue Allroad mit 734 PS gibt einen Ausblick auf die Design-Zukunft der Marke.
6 von 15
Ein flacher und breiter Singleframe‑Grill aus gebürsteten Aluminium Querstegen dominiert die Front. In den keilförmigen Scheinwerfern steckt die Matrix Laser‑Technologie.
Der 5,13 Meter lange Audi Prologue Allroad mit 734 PS gibt einen Ausblick auf die Design-Zukunft der Marke.
7 von 15
Der 5,13 Meter lange Audi Prologue Allroad zeigt sich von der Seitenansicht elegant, aber sportlich. Das Showcar steht auf 22-Zoll-Rädern.
Der 5,13 Meter lange Audi Prologue Allroad mit 734 PS gibt einen Ausblick auf die Design-Zukunft der Marke.
8 von 15
Türen oder die Tankklappe öffnen sich beim Audi Prologue Allroad durch Sensoren-Technik.

Nach dem Audi Prologue und dem Audi Prologue Avant feiert der Audi Prologue Allroad sein Debüt auf der Autoshow in Shanghai. Hier gibt es erste Fotos vom 5,13 Meter langen Allrad-Konzept.

Im Vergleich zum Audi Prologue Avant ist die Karosserie beim Audi Prologue Allroad um 77 Millimeter höher gelegt. Das fünftürige Luxus-Konzept für's Gelände ist in Dehuaweiß lackiert und steht auf 20-Zoll-Rädern.

Der 5,13 Meter lange Audi Prologue Allroad ist mit einem 734 PS-starken-Hybrid-Motor ausgestattet. Damit prescht der Audi Prologue Allroad in 3,5 Sekunden von null auf Tempo 100. Dabei soll der Edel-Kombi allerdings nur 2,4 Liter Kraftstoff schlucken. Im Elektro-Modus kommt der Wagen mit einer vollen Lithium‑Ionen‑Batterie rund 54 Kilometer weit. Die Batterie lässt sich auch induktiv aufladen.

Audi Prologue Allroad gibt gerade sein Debüt auf der Auto Shanghai 2015. Das Showcar soll laut autobild.de einen konkreten Ausblick auf den kommenden Audi A6 liefern. 

ml

Das könnte Sie auch interessieren

Der Montag beim Schützenfest in Twistringen

Der dritte und letzte Tag des Schützenfestes war auch gleichzeitig der Höhepunkt. Der König ist tot, es lebe der König. Philip Sander gab seine Kette …
Der Montag beim Schützenfest in Twistringen

Brand an der Dresdener Straße in Sulingen

Auf einem Firmengelände an der Dresdener Straße in Sulingen stiegen in der Nacht zu Donnerstag Flammen aus dem Dach einer Lagerhalle auf. Vor Ort …
Brand an der Dresdener Straße in Sulingen

Das Werder-Donnerstagstraining

Am Donnerstag traf sich die Mannschaft am Morgen zu einer ersten Trainingseinheit im Parkstadion zu einer ersten Einheit. Am Nachmittag radelten die …
Das Werder-Donnerstagstraining

Tausende jubeln König Philip und Königin Melanie zu

Twistringen - Mehrere tausend Zuschauer jubeltem dem Umzug sowie König Philip und Königin Melanie am Sonntagnachmittag zu. Da lag vor allem hinter …
Tausende jubeln König Philip und Königin Melanie zu

Meistgelesene Artikel

Dieser Golf wirkt unscheinbar, hat es aber faustdick unter der Haube

Dieser Golf wirkt unscheinbar, hat es aber faustdick unter der Haube

Autofahrer erhält Pöbel-Zettel - die Botschaft überschreitet eine Grenze

Autofahrer erhält Pöbel-Zettel - die Botschaft überschreitet eine Grenze

Fast 400 Euro Strafe für 20 Minuten parken - wegen eines dummen Fehlers

Fast 400 Euro Strafe für 20 Minuten parken - wegen eines dummen Fehlers

Rasende Motorradfahrer: So erwischt die Polizei Biker mit Blitzerfotos

Rasende Motorradfahrer: So erwischt die Polizei Biker mit Blitzerfotos