Biogas-Turbo: Audi A3 Sportback g-tron

Der neue Audi A3 Sportback g-tron
1 von 8
Nach den Elektroantrieb e-tron stellt Audi jetzt seinen g-tron vor: Der neue Audi A3 Sportback g-tron hat auch Gas im Tank. 
Der neue Audi A3 Sportback g-tron
2 von 8
Der Fünftürer soll schon Ende des Jahres auf den Markt kommen.  Ein 1,4 Liter Turbomotor leistet 110 PS. Spitze fährt der Erdgas-Audi Tempo 190. In neuen Sekunden beschleunigt der Wagen auf 100 Stundenkilometer.
Der neue Audi A3 Sportback g-tron
3 von 8
In zwei Tanks speichert der Sportback je sieben Kilogramm Gas.
Der neue Audi A3 Sportback g-tron
4 von 8
Mit Gas kommt der Audi A3 Sportback g-tron 400 Kilometer weit, bei Bedarf mit Benzin 900 Kilometer. Bei großer Kälte oder nach dem Tanken startet der Motor mit Benzin und stellt dann schnell auf Gas um. Die CO2- Emissionen liegen laut den Ingolstädtern dann bei 95 Gramm pro Kilometer.
Der neue Audi A3 Sportback g-tron
5 von 8
Besonders öko und klimaschonend: Der Audi soll in Zukunft mit dem so genannten E-Gas als Treibstoff unterwegs sein. Das E-Gas wird aus Kohlendioxid (CO2) einer Biogasanlage und Wasserstoff hergestellt.
Der neue Audi A3 Sportback g-tron
6 von 8
Der neue Audi A3 Sportback g-tron.
Der neue Audi A3 Sportback g-tron
7 von 8
Der neue Audi A3 Sportback g-tron.
Der neue Audi A3 Sportback g-tron
8 von 8
Der neue Audi A3 Sportback g-tron.

Der neue Audi A3 Sportback g-tron feiert sein Debüt auf dem Genfer Autosalon 2013.

Kinderfasching und Faslom-Ball in Reeßum

Die fünfte Jahreszeit ist in Reeßum wieder vorbei. Mit dem Buntenball endete nämlich in der Nacht zu Sonntag Faslom, ein Fest für alle Generationen. …
Kinderfasching und Faslom-Ball in Reeßum

Neujahrsempfang der Brinkumer Interessengemeinschaft

Die Brinkumer Interessengemeinschaft hat 80 Gäste bei ihrem Neujahrsempfang im Hotel Bremer Tor begrüßt.
Neujahrsempfang der Brinkumer Interessengemeinschaft

Kleinkunstfestival in Bruchhausen-Vilsen 

Eindrucksvolle Akrobatikfiguren bis unter die Decke, faszinierendes Schauspiel aus Schatten und Licht, brandheiße Feuershows und Gänsehaut-Momente …
Kleinkunstfestival in Bruchhausen-Vilsen 

Startschuss für die 53. Sixdays in Bremen

Fußball, Radsport und Party: Werder-Kapitän Clemens Fritz und Comedian Martin Rütter haben am Donnerstagabend die 53. Sixdays in Bremen angeschossen.
Startschuss für die 53. Sixdays in Bremen

Meistgelesene Artikel

Gesuchter Bobbycar- „Falschparker“ stellt sich

Gesuchter Bobbycar- „Falschparker“ stellt sich

Ford bringt Geländewagen Bronco zurück

Ford bringt Geländewagen Bronco zurück

Neuer Bentley Continental Supersports erreicht Tempo 336

Neuer Bentley Continental Supersports erreicht Tempo 336

Kia Stinger will sportliche Oberklasse ausstechen

Kia Stinger will sportliche Oberklasse ausstechen