Vor Pfingsten Alpenpass dicht

Österreich: Felbertauerntunnel gesperrt

+
Wegen einer Steinlawine an der Felbertauernstrasse bleibt einer der wichtigsten Alpenstraße mindestens eine Woche lang gesperrt. 

Pfingsturlauber müssen sich laut ADAC auf ihrer Fahrt in den Süden auf Behinderungen einstellen. Wegen eines massiven Felssturz bleibt der Felbertauerntunnel mindestens eine Woche gesperrt.

In der Nacht zum Dienstag ist die Felbertauernroute – eine wichtige Nord-Süd-Verbindung auf dem Weg nach Osttirol, Kärnten oder Italien – zwischen Mittersill und Matrei durch einen Felssturz unmittelbar vor der südlichen Zufahrt des Felbertauerntunnels in beiden Richtungen unterbrochen worden.

Dabei wurde eine Lawinengalerie auf einer Länge von 100 Metern vollständig zerstört. Die Sperre soll voraussichtlich noch bis Dienstag, den 21. Mai, andauern.

Ende Juli 2013 soll die Felbertauernstraße wieder für den Autoverkehr geöffnet werden.

Ausweichroute

Laut ADAC bestehen Ausweichmöglichkeiten über die Brennerautobahn A 13 oder dieTauernautobahn A 10 und das Pustertal. Ebenso ist eine Nutzung der Bahnverladung der Tauernschleuse zwischen Böckstein und Mallnitz möglich.

mm

Das könnte Sie auch interessieren

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Meistgelesene Artikel

Verbrauche ich weniger Sprit, wenn der Tank nicht voll ist?

Verbrauche ich weniger Sprit, wenn der Tank nicht voll ist?

VW Bulli wird fast von Baum zerteilt - und fährt wie eine Eins

VW Bulli wird fast von Baum zerteilt - und fährt wie eine Eins

Video: FC-Bayern-Stars bekommen ihre neuen Dienstwagen

Video: FC-Bayern-Stars bekommen ihre neuen Dienstwagen

Kurz und knackig: Was kann die KTM 390 Duke?

Kurz und knackig: Was kann die KTM 390 Duke?

Kommentare